Sprit­ze in ei­ner Pa­ckung Zi­ga­ret­ten

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Region -

Ei­ne jun­ge Frau hat sich am frü­hen Sonn­tag­mor­gen an ei­ner ge­brauch­ten Ein­weg­sprit­ze ver­letzt, die ein Un­be­kann­ter of­fen­bar vor­sätz­lich in ei­ner Zi­ga­ret­ten­schach­tel ver­steckt hat­te. Den Vor­fall mel­de­te die Po­li­zei am Mon­tag.

Dem­zu­fol­ge woll­te die 19-jäh­ri­ge Mel­le­rin sich ge­gen 2.15 Uhr Zi­ga­ret­ten an dem Au­to­ma­ten in der Stra­ße Reh­teich (zwi­schen Ba­kum und Ol­den­forf ) zie­hen, und stell­te da­bei fest, dass be­reits ei­ne Schach­tel Marl­bo­ro im Aus­ga­be­schacht lag. Die jun­ge Frau nahm die Pa­ckung mit der Hand her­aus.

Beim Her­aus­zie­hen der Pa­ckung stach sich die Frau an ei­ner da­rin be­find­li­chen und nicht sicht­ba­ren Ein­weg­sprit­ze in den Fin­ger. Da die Ge­fahr ei­ner In­fek­ti­on be­stand, muss­te sich die Ver­letz­te in der Fol­ge in ärzt­li­che Be­hand­lung be­ge­ben und ent­spre­chen­de Tests ma­chen.

Die Po­li­zei in Mel­le hat die Zi­ga­ret­ten­schach­tel si­cher­ge­stellt und er­mit­telt nun we­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung.

Wer Hin­wei­se auf den Tä­ter oder Ta­thin­ter­grund ge­ben kann, wird ge­be­ten, sich bei der Po­li­zei in Mel­le zu mel­den. Te­le­fon: 0 54 22/92 06 00.

Wei­te­re Meldungen von Po­li­zei und Feu­er­wehr fin­den Sie auch im In­ter­net un­ter noz.de/blau­licht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.