Ge­or­ge Dan­din als Teil­neh­mer ei­ner RTL-Kup­pel­show

Pro­be­büh­ne Os­na­brück zeigt ei­ge­ne, mo­der­ne Ver­si­on von Mo­liè­res Ko­mö­die

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional -

Von Uta Biest­mann-Kot­te

Bo­den­lu­ke auf, Kopf her­aus und hef­tig ge­klagt. Ge­or­ge Dan­din (Chris­ti­an Fels­ner) prä­sen­tiert sich dem Pu­bli­kum gleich zu Be­ginn als ar­mes Op­fer. Und sein Los ist wahr­lich bit­ter: Über ei­ne po­pu­lä­re RTL-Kup­pel­show ließ sich der ver­mö­gen­de Bau­er zur Hei­rat mit ei­ner städ­ti­schen Da­me aus ver­arm­tem Adel hin­rei­ßen. Und die wür­de er nur zu ger­ne wie­der los­wer­den.

In der Pro­be­büh­ne Os­na­brück fei­er­te das tra­gi­ko­mi­sche Come­dy­spiel „Bau­er sucht Frau oder Ge­or­ge Dan­din“Pre­mie­re. Text­li­che Grund­la­ge der ge­lun­ge­nen Ins­ze­nie­rung von Hans Jür­gen Mey­er ist da­bei ei­ne vom En­sem­ble ei­gens er­stell­te Über­set­zung des Mo­liè­reLust­spiels.

Zu­dem wur­de die Hand­lung aus dem Jahr 1668 in die Ge­gen­wart ver­setzt. Gleich­wohl spie­gel­te sich trotz Er­wäh­nung von „Min­dest­lohn“, „Fa­ke“oder „al­ter­na­ti­ven Fak­ten“das Klas­sen­be­wusst­sein der ad­li­gen Schwie­ger­el­tern im aus drei Ebe­nen be­ste­hen­den Büh­nen­bild wi­der: Wäh­rend sich im obe­ren Teil Gat­tin An­gé­li­que Die Schwie­ger­el­tern von So­ten­vil­le (Wolf­gang Kro­ne­berg und Eli­sa­beth Köll) neh­men Ge­or­ge Dan­din (Chris­ti­an Fels­ner) ins Vi­sier.

(Clau­dia Wal­len­wein) von Kos­me­ti­ke­rin Claudine (Vi­vi­an Schrö­der) die Nä­gel ma­ni­kü­ren ließ, tauch­te

Ge­or­ge lie­ber in der Bo­den­lu­ke un­ter.

Dis­pu­te und De­mü­ti­gun­gen der Ak­teu­re fan­den wie­der­um im mitt­le­ren Büh­nen­teil vor Hirsch­ge­wei­hen und Stroh­bal­len statt. Die stan­des­be­wuss­ten Schwie­ger­el­tern de­rer von So­ten­vil­le (Wolf­gang Kro­ne­berg und Eli­sa­beth Köll) er­schie­nen wahl­wei­se im ge­die­ge­nen Trach­ten­look oder als schnei­di­ge Nor­dic Wal­ker. Pas­send da­zu trat Ulf Tee­pe als schnö­se­li­ger Nach­bar Clitand­re auf, der ne­ben dem Golf­spiel auch ein Fai­b­le für An­gé­li­que hat.

Der zwei­te Teil der 90-mi­nü­ti­gen Ins­ze­nie­rung stand ganz im Zei­chen von Ge­or­ges mo­ra­li­scher De­gra­die­rung. Vom nächt­li­chen Schä­fer­spiel mit Be­tei­li­gung von Clitand­re und der Be­diens­te­ten Claudine, Lu­bin (Jens Steu­ter­mann) und Co­lin (Micha­el Karl), pro­fi­tier­ten am En­de we­der der aus­ge­boo­te­te Ge­or­ge noch die un­frei­wil­lig ver­hei­ra­te­te An­gé­li­que. Das ta­ten al­lein die durch Ge­or­ges Ver­mö­gen sa­nier­ten Schwie­ger­el­tern. Ar­mer Ge­or­ge Dan­din!

„Bau­er sucht Frau oder Ge­or­ge Dan­din“, Pro­be­büh­ne Os­na­brück, wei­te­re Vor­stel­lun­gen um je­weils 20 Uhr am 12., 19. und 26. Mai so­wie am 2., 9., 16., 23. und 30. Ju­ni 2017.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.