Auf­klä­rung ei­nes My­thos

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur - A.klein@noz.de

Es gibt sehr we­ni­ge his­to­ri­sche Qu­el­len über Aus­bil­dung und Le­ben der Nin­ja-Kämp­fer. Lo­gisch, schließ­lich war Ge­heim­hal­tung das wich­tigs­te Merk­mal der Spio­ne.

Den­noch – oder ge­ra­de des­halb – wird das Bild der Nin­jas seit Jahr­zehn­ten mys­ti­fi­ziert, glo­ri­fi­ziert und nicht zu­letzt durch den Ein­fluss ame­ri­ka­ni­scher Kul­tur ge­prägt und ver­zerrt. Man den­ke nur an die Co­mic­a­ben­teu­er der „Nin­ja Turt­les“oder fil­mi­sche Bil­lig­pro- Von An­na­le­na Klein

duk­tio­nen wie „Ame­ri­can Nin­ja“. Da­bei wa­ren Nin­jas spe­zi­ell aus­ge­bil­de­te Spio­ne, Sa­bo­teu­re und Meu­chel­mör­der.

Nun soll es in Ja­pan ein For­schungs­zen­trum für die ei­ge­ne feu­da­le Kriegs­kul­tur ge­ben. Das mag auf den ers­ten Blick nichts Un­ge­wöhn­li­ches sein. Für Ja­pan je­doch, ein Land, das sich bis­wei­len zö­ger­lich mit sei­ner krie­ge­ri­schen His­to­rie aus­ein­an­der­ge­setzt hat und des­sen ge­sell­schaft­li­ches Le­ben durch ein gro­ßes Har­mo­nie­be­dürf­nis ge­prägt ist, ist es mar­kant.

Die Au­f­ar­bei­tung der Ge­schich­te der Nin­ja-Krie­ger kann der ers­te Schritt hin zur Ver­ar­bei­tung und Aus­ein­an­der­set­zung mit der Ver­gan­gen­heit des ei­ge­nen Lan­des sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.