Fle­xi­bler als ge­dacht

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gesund Im Mai -

OS­NA­BRÜCK. Der mensch­li­che Fuß ist nach ei­ner bri­ti­schen Stu­die viel fle­xi­bler als ge­dacht und äh­nelt durch­aus dem der gro­ßen Men­schen­af­fen. Seit Jahr­zehn­ten wa­ren Wis­sen­schaft­ler da­von aus­ge­gan­gen, dass der Fuß des Men­schen prin­zi­pi­ell an­ders sei als der sei­ner nächs­ten Ver­wand­ten – mit ei­nem stei­fen Bo­gen in Längs- und Qu­er­rich­tung, der sein Ge­wicht beim auf­rech­ten Gang ab­fe­dert. Das sei falsch, be­rich­te­ten jetzt For­scher der Uni­ver­si­tät Li­ver­pool. Die For­scher lie­ßen 45 Er­wach­se­ne al­ler Al­ters­stu­fen auf ei­nem Lauf­band ge­hen, das die Druck­ver­tei­lung auf­nahm. Aus den so ge­won­ne­nen 25.000 Druck­mus­tern, kom­bi­niert mit Ka­me­ra­auf­nah­men, ge­wan­nen sie ein Bild von der Dy­na­mik des Ge­hens und den Kräf­ten im Fuß­be­reich. Ent­ge­gen der al­ten Theo­rie fan­den sie, dass et­wa zwei Drit­tel der ge­sun­den Men­schen beim Ge­hen den Bo­den mit der Soh­le des Mit­tel­fu­ßes be­rüh­ren. Dem­nach ist der mensch­li­che Fuß viel fle­xi­bler als ge­dacht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.