Dia­be­tes und Ner­ven­schä­den

Oft zu spät er­kannt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gesund Im Mai -

Ein Dia­be­tes geht häu­fig „auf die Ner­ven“. Denn der er­höh­te Blut­zu­cker schä­digt die sen­si­blen Ner­ven­fa­sern. Doch vie­le Be­trof­fe­ne wis­sen nichts da­von, dass sie an die­ser schwer­wie­gen­den Fol­ge­er­kran­kung des Dia­be­tes lei­den: an der so ge­nann­ten dia­be­ti­schen Po­ly­n­eu­ro­pa­thie. Das zei­gen ak­tu­el­le alar­mie­ren­de Stu­di­en­er­geb­nis­se.

OS­NA­BRÜCK.

Un­ter­su­chung der Ner­ven­funk­ti­on: Mit ei­ner Stimm­ga­bel wird das Vi­bra­ti­ons­emp­fin­den in den Fü­ßen über­prüft. Bei ei­ner Po­ly­n­eu­ro­pa­thie ist das Vi­bra­ti­ons-, Be­rüh­rungs- und Tem­pe­ra­tur­emp­fin­den meist her­ab­ge­setzt. Fo­to: obs/Wör­wag Phar­ma Gm­bH & Co. KG

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.