EU-Kom­mis­si­on soll Ho­mann-Bei­hil­fen stop­pen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Vorderseite -

df OS­NA­BRÜCK. Die Ge­werk­schaft Nah­rung – Ge­nuss – Gast­stät­ten (NGG) übt we­gen der ge­plan­ten Schlie­ßung der Ho­mann-Stand­or­te schar­fe Kri­tik an Kon­zern­chef Theo Mül­ler. „Sein Ver­hal­ten ist ein­fach un­fass­bar un­se­ri­ös“, sag­te NGG-Vor­sit­zen­de Michae­la Ro­sen­ber­ger un­se­rer Re­dak­ti­on.

In­des ha­ben vier nie­der­säch­si­sche EU-Par­la­men­ta­ri­er der Eu­ro­päi­schen Volks­par­tei (EVP) EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Je­an-Clau­de Juncker in ei­nem Schrei­ben vor Sub­ven­ti­ons­zah­lun­gen der EU für die mög­li­che Ver­la­ge­rung der Pro­duk­ti­on nach Sach­sen ge­warnt. „Wenn mit eu­ro­päi­schen För­der­mit­teln Ar­beits­plät­ze weg­ge­kauft wer­den sol­len, dann ver­ste­hen wir da kei­nen Spaß“, sag­te Par­la­men­ta­ri­er Jens Gie­se­ke. Er ge­hört ne­ben Da­vid McAl­lis­ter, Burkhard Balz und Go­de­lie­ve Quis­t­houdt-Ro­wohl zu den Un­ter­zeich­nern des Schrei­bens, das un­se­rer Re­dak­ti­on vor­liegt. Da­rin er­bit­ten sie von Juncker „ei­ne wach­sa­me Be­ob­ach­tung even­tu­el­ler staat­li­cher Bei­hil­fen für die Un­ter­neh­mens­grup­pe Theo Mül­ler durch den Frei­staat Sach­sen“. Re­cher­chen le­gen na­he, dass be­reits vor Mo­na­ten Ge­sprä­che über mög­li­che Bei­hil­fen für ei­ne An­sied­lung Ho­manns im Os­ten ge­führt wor­den sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.