Un­ver­ständ­li­che Ge­las­sen­heit

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Wirtschaft - G.pla­cke@noz.de

Die VW-Ver­ant­wort­li­chen ha­ben ih­re Ak­tio­nä­re of­fen­bar be­ru­higt: Nach dem tur­bu­len­ten Ak­tio­närs­tref­fen im ver­gan­ge­nen Jahr ging es dies­mal be­schau­li­cher zu. Nach der welt­wei­ten Um­rüs­tung von rund 4,7 Mil­lio­nen Die­sel-Fahr­zeu­gen, da­von ein Drit­tel in Deutsch­land, schei­nen sich die Wo­gen ge­glät­tet zu ha­ben. Die meis­ten Be­sit­zer sind nach dem Ein­griff in die Mo­to­ren­soft­ware ih­rer Au­tos of­fen­bar zu­frie­den. Von Ger­hard Pla­cke

Man reibt sich die Au­gen: Kann es sein, dass die An­teils­eig­ner nach dem Auf­schrei im ver­gan­ge­nen Jahr schon wie­der be­ru­higt sind? Hat die deut­lich auf knapp über zwei Eu­ro an­ge­ho­be­ne Ren­di­te sie fried­lich ge­stimmt? Von kei­nem Ak­tio­när wur­de ge­for­dert, dass Eu­ro­pä­er, die ein ma­ni­pu­lier­tes Die­sel­fahr­zeug fah­ren, so wie US-Kun­den be­han­delt wer­den und et­wa den Wert von rund 5000 Eu­ro an Ent­schä­di­gung be­kom­men – un­glaub­lich.

Auch die nach ei­ner Kap­pung in Zu­kunft im­mer noch statt­li­chen Ver­gü­tun­gen für Vor­stand und Auf­sichts­rat führten nur zu we­nig Kri­tik.

Im­mer noch nicht klar ist die Sum­me, die der Kon­zern zur Be­wäl­ti­gung der Die­sel­kri­se aus­ge­ben muss – es wer­den mehr als 25 Mil­li­ar­den Eu­ro sein. Al­lein an­ge­sichts die­ses Be­tra­ges ist die Ru­he der Ak­tio­nä­re, de­ren Geld ja ver­brannt wor­den ist, nicht nach­zu­voll­zie­hen.

Hin­zu kommt die Un­si­cher­heit, was mit Kon­zern­chef Mül­ler pas­siert. Hat er ei­ne rei­ne Wes­te, wie er be­haup­tet?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.