Mä­ßig

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Medien / Fernsehen -

Über­führt – Der Geld­wä­scher Jo­sef Mül­ler, 20.15 Uhr

Von Mar­cel Ka­wen­tel M it sei­nem Buch „Knast“wur­de Joe Bausch, Darstel­ler des Köl­ner „Tat­ort“-Pa­tho­lo­gen Dr. Jo­seph Roth, in sei­nem Haupt­be­ruf als Ge­fäng­nis­arzt ei­nem brei­te­ren Pu­bli­kum be­kannt. Für Sat1 ver­setz­te er sich 2016 in der Do­ku-Rei­he „Im Kopf des Ver­bre­chers“in die Psy­che von Straf­tä­tern. Auf ZDF­in­fo prä­sen­tiert er nun ei­ne neue Fol­ge der Cri­meDo­ku „Über­führt“, in der er mit ver­ur­teil­ten Be­trü­gern, Ban­den­bos­sen und Bank­räu­bern spricht.

Im Fo­kus des Films steht der ehe­ma­li­ge Steu­er­be­ra­ter Jo­sef Mül­ler, der als Geld­wä­scher reich wur­de, dann al­les ver­lor, floh, ge­fasst wur­de und nun als re­li­gi­ös ge­läu­ter­ter Buch­au­tor Vor­trä­ge hält. So sehr Bausch sich auch müht, pro­fes­sio­nel­le Dis­tanz zu sei­nem cha­ris­ma­ti­schen Ge­sprächs­part­ner zu wah­ren, der Bei­trag ver­fällt der Ver­lo­ckung, das Jet­set-Le­ben und die Qu­er­schnitts­läh­mung von Jo­sef Mül­ler auf bou­le­var­des­ke Wei­se aus­zu­stel­len. Bauschs Fra­gen blei­ben an der Ober­flä­che, Mül­lers aus­wei­chen­de Ant­wor­ten wer­den von Bausch mo­ra­lisch be­wer­tet. Doch das al­les ist kein Er­satz für ei­ne ernst­haf­te Aus­ein­an­der­set­zung mit der Fra­ge, was Mül­ler zum Ver­bre­cher mach­te. So sie denn über­haupt zu be­ant­wor­ten ist – „Über­führt“schafft es ent­ge­gen der Prä­mis­se nicht.

Wer­tung: ★★★✩✩✩

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.