Gas ab­ge­dreht: So­li­da­ri­tät mit Mie­tern

Spen­den für Be­woh­ner von Del­men­hors­ter Hoch­häu­sern

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

Die Be­völ­ke­rung in Delmenhorst zeigt sich aus Sicht der Dia­ko­nie so­li­da­risch mit den Be­woh­nern der um­strit­te­nen Wohn­blö­cke 11 und 12 im Brenn­punkt­vier­tel Wol­le­park. Nach ei­nem Auf­ruf in den Me­di­en hät­ten sich be­reits drei Del­men­hors­ter Bür­ger bei der Dia­ko­nie ge­mel­det, um Fa­mi­li­en aus dem Wol­le­park ei­ne neue Woh­nung an­zu­bie­ten, sag­te Dia­ko­nie­spre­cher Frerk Hin­richs am Don­ners­tag. Au­ßer­dem ge­be es zahl­rei­che Spen­den von De­cken und Heiz­ge­rä­ten.

Der Streit um un­be­zahl­te Rech­nun­gen für Gas und Was­ser in den Hoch­häu­sern droht zu es­ka­lie­ren. Die Stadt­wer­ke­grup­pe Delmenhorst will dort am kom­men­den Mon­tag er­neut das Was­ser ab­dre­hen. Für die rund 350 be­trof­fe­nen Be­woh­ner soll ei­ne Not­ver­sor­gung über ei­nen Hy­dran­ten ein­ge­rich­tet wer­den. Auch das Gas wur­de be­reits ab­ge­dreht. Nach An­ga­ben von Stadt­wer­ke-Pro­ku­rist Die­ter Mey­er schul­det die Haus­ver­wal­tung dem Ener­gie­ver­sor­ger rund 130 000 Eu­ro für Gas und Was­ser – Geld, das die Mie­ter ih­ren Ver­mie­tern be­reits ge­zahlt ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.