Man­ches­ter Uni­ted und Ajax im Fi­na­le

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Top-Fa­vo­rit Man­ches­ter Uni­ted und Schal­ke-Be­zwin­ger Ajax Ams­ter­dam ste­hen am 24. Mai in Stock­holm im Fi­na­le der Fuß­ball-Eu­ro­paLe­ague. Das Team von Star­trai­ner Jo­sé Mour­in­ho reich­te am Don­ners­tag im Halb­fi­nal-Rück­spiel ge­gen Cel­ta Vi­go ein 1:1 (1:0), nach­dem Uni­ted be­reits das Hin­spiel mit 1:0 für sich ent­schie­den hat­te. Die ers­te Chan­ce für Man­ches­ter nutz­te der Bel­gi­er Ma­roua­ne Fel­lai­ni zu ei­nem Kopf­ball-Tor nach 17 Mi­nu­ten. Die Spa­nier gli­chen erst fünf Mi­nu­ten vor dem En­de durch Fa­cun­do Ron­ca­glia aus. Kurz dar­auf sah der Tor­schüt­ze nach tu­mult­ar­ti­gen Sze­nen eben­so Rot wie Eric Bail­ly auf Uni­ted-Sei­te (88.).

Erst­mals seit 21 Jah­ren er­reich­te Ajax wie­der ein Eu­ro­pa­cup-End­spiel. Nach dem 4:1-Hin­spiel­sieg über Olym­pi­que Lyon muss­te Ajax aber lan­ge zit­tern und ei­ne 1:3 (1:2)-Nie­der­la­ge über die Zeit ret­ten, ehe sie die zehn­te Teil­nah­me an ei­nem eu­ro­päi­schen Cup-End­spiel per­fekt mach­ten. Der Dä­ne Kas­per Dol­berg be­sorg­te nach 27 Mi­nu­ten die Gäs­te-Füh­rung, doch Tor­jä­ger Alex­and­re La­ca­zet­te er­ziel­te noch vor der Pau­se zwei Tref­fer zur LyonFüh­rung (45./Foul­elf­me­ter, 45.+1). Nach dem 3:1 durch Ra­chid Ghez­zal wur­de es für die Hol­län­der ei­ne um­kämpf­te Schluss­pha­se mit zehn Pro­fis, da Nick Vier­ge­ver Gelb-Rot ge­se­hen hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.