AB­BA und die El­fer

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Was hat ei­ne schwe­di­sche Mu­sik­band mit Elf­me­ter­schie­ßen zu tun? Bald je­de Men­ge!

Die UE­FA will das Elf­me­ter­schie­ßen ge­rech­ter ma­chen, und da­für wird nun ein neu­er Mo­dus ge­tes­tet, der sei­ne Pre­mie­re bei der U-17-Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Kroa­ti­en fei­ern könn­te. Dort be­gin­nen am Frei­tag die K.-o.-Spie­le, die DFBAus­wahl trifft im Vier­tel­fi­na­le am Sams­tag auf die Nie­der­lan­de. Par­al­lel wird das so­ge­nann­te AB­BA-For­mat auch bei der U-17-EM der Frau­en in Tsche­chi­en ge­tes­tet.

Nein, es wer­den da­bei kei­ne Songs der welt­be­kann­ten Band aus Schwe­den als Mut­ma­cher ge­spielt. Das Ex­pe­ri­ment soll für mehr Ge­rech­tig­keit bei der Ent­schei­dung vom Punkt sor­gen. Weil die be­gin­nen­de Mann­schaft im Elf­me­ter­schie­ßen Stu­di­en zu­fol­ge ei­nen un­fai­ren Vor­teil hat, soll nun das Elf­me­ter­schie­ßen im so­ge­nann­ten Mo­dus AB­BA ge­tes­tet wer­den: Es schießt al­so erst ein Schüt­ze der be­gin­nen­den Mann­schaft, dann zwei Spie­ler des Geg­ners, dann wie­der ein Pro­fi des be­gin­nen­des Teams. Al­les, um ein „Wa­ter­loo“zu ver­mei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.