Am En­de so­gar Mist ver­stei­gert

Eif­ri­ge Bie­ter um Er­leb­nis­se und Ex­po­na­te bei der ers­ten Zoo­auk­ti­on

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück - Von Mat­thi­as Liedt­ke

„Af­fi­ge“Bil­der, fal­sche Com­pu­ter und ech­ter Mist: Für den Ver­ein „Lö­wen für Lö­wen“konn­ten im Rah­men der ers­ten Os­na­brü­cker Zoo-Auk­ti­on sämt­li­che Sach­spen­den mit ei­nem Rein­erlös von mehr als 3000 Eu­ro ver­stei­gert wer­den.

OS­NA­BRÜCK. Auch für den er­fah­re­nen Pro­fi-Auk­tio­na­tor Ger­hard Lam­ber­tus war es et­was Be­son­de­res, zwar nicht zum ers­ten Mal open air, aber zum ers­ten Mal im Schat­ten ei­nes ech­ten Lö­wen­ge­he­ges und bei strah­len­dem Son­nen­schein al­ler­lei Au­ßer­ge­wöhn­li­ches an den Mann zu brin­gen – be­zie­hungs­wei­se an die Frau. Denn ei­ne Da­me, die sich mit den 42 üb­ri­gen Bie­tern für die weit mehr als 100 zum Ver­kauf ste­hen­den ex­klu­si­ven Ex­po­na­te in­ter­es­sier­te, trug mit Aus­ga­ben über 800 Eu­ro den Lö­wen­an­teil da­zu bei, dass sich die Tie­re in Zu­kunft in ei­ner grö­ße­ren An­la­ge breit­ma­chen kön­nen, in der dann auch wie­der Platz für Nach­wuchs sein wird.

Als nach rund zwei St­un­den eif­ri­gen Bie­tens im­mer noch ei­ni­ge La­den­hü­ter im Lö­wen­ron­dell kei­nen neu­en Be­sit­zer ge­fun­den hat­ten, griff der lau­nig-lus­ti­ge Ver­stei­ge­rer aus Varel in die Trick­kis­te, um für die­sen ei­nen Tag zum eh­ren­amt­lich al­les ver­kau­fen­den Kö­nig der Lö­wen zu wer­den. Be­reits fer­ti­ge und auf­ge­kleb­te Tier­puz­zles wur­den kur­zer­hand im

güns­ti­gen Fün­fer­pack an­ge­bo­ten, ein buch­stäb­lich ab­ge­fah­re­ner Slick­rei­fen als krea­ti­ve Pflanz­scha­le an­ge­prie­sen, ei­ne Com­pu­te­rat­trap­pe zum Schleu­der­preis von zehn Cent eben nicht ganz ver­schenkt, und selbst aus dem wahr­haf­ti­gen Mist in Form ei­ner Schub­kar­ren­la­dung Dung aus Ele­fan­ten­kot mach­te der agi­le Auk­tio­na­tor noch ei­nen gan­zen Eu­ro.

Zu­vor er­ziel­ten Gut­schei­ne für di­ver­se Ak­tio­nen un­gleich hö­he­re Be­trä­ge. Mond­schein­ru­dern, Spar­gel­ste­chen und Se­gel­flie­gen wa­ren eben­so im An­ge­bot wie au­ßer­ge­wöhn­li­che Füh­run­gen durch den

Zoo, ei­ne Back­stu­be oder ein Rund­funk­stu­dio, ei­ne Fahrt mit ei­nem Old­ti­mer, ein Wo­che­n­en­de mit Wohn­mo­bil oder ein Tag als Tier­pfle­ger – na­tür­lich mit fach­kun­di­ger Be­glei­tung. Ne­ben Va­sen, Leuch­tern, Blu­men­kü­beln und an­ti­ken Zug­schil­dern er­freu­ten sich auch be­son­ders tie­ri­sche Spen­den gro­ßer Be­liebt­heit, dar­un­ter nicht nur ver­schie­de­ne Sta­tu­en von Lö­we bis See­hund, son­dern auch Ori­gi­nal­ge­mäl­de von Pin­gu­in Mi­chel und Zoo-Pu­bli­kums­lieb­ling Bu­schi, in­klu­si­ve „Echt­heits­zer­ti­fi­kat“.

Für den Höchst­wert von 250 Eu­ro ging ein Ori­gi­nal

Vé­lo­so­lex-Mo­fa an ei­nen Old­ti­mer-Lieb­ha­ber, der da­mit aber si­cher noch ein Schnäpp­chen ge­macht hat. Den Lö­wen wird es am En­de egal sein, wie sich ihr neu­es Heim fi­nan­ziert hat, aber Spaß ge­macht hat die Pre­mie­re ei­ner Live-Auk­ti­on im Zoo al­len Be­tei­lig­ten al­le­mal. Rund­um zu­frie­den wa­ren auch Mal­te Kuhl­mann und Phil­lip Klum­pe, die als zu­künf­ti­ge Ver­an­stal­tungs­kauf­leu­te mit der Cha­ri­ty­Auk­ti­on, die sie im Rah­men ei­nes Pro­jekts der Be­rufs­bil­den­den Schu­len am Pott­gra­ben ent­wi­ckelt und durch­ge­führt ha­ben, schon ein­mal un­ter Be­weis ge­stellt ha­ben, wie sie ih­re ei­ge­nen Ver­an­stal­tungs-Ide­en um­set­zen kön­nen – von der Pla­nung über die Kon­takt­auf­nah­me mit po­ten­zi­el­len Spon­so­ren bis hin zum En­ga­ge­ment ei­nes pro­fes­sio­nel­len Auk­tio­na­tors, der schnell da­von über­zeugt wer­den konn­te, sei­nen Ham­mer für die Lö­wen zu schwin­gen. Zum Ers­ten, viel­leicht aber dem­nächst auch zum Zwei­ten und zum Drit­ten.

Das di­gi­ta­le Por­tal für den Os­na­brü­cker Zoo fin­den Sie auf www.noz.de/zoo

Fo­to: El­vi­ra par­ton

Auch für den er­fah­re­nen Pro­fi-Auk­tio­na­tor Ger­hard Lam­ber­tus war es et­was Be­son­de­res, im Schat­ten ei­nes Lö­wen­ge­he­ges al­ler­lei Au­ßer­ge­wöhn­li­ches an den Mann zu brin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.