Holz­dieb­stahl nimmt in Nie­der­sach­sen wie­der zu

Or­tungs­tech­nik schreckt den­noch ab

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

In Nie­der­sach­sens Wäl­dern ist 2016 wie­der deut­lich mehr Holz ge­stoh­len wor­den als in den Vor­jah­ren. Rund 460 Ku­bik­me­ter ver­schwan­den aus den Lan­des­fors­ten, in den Jah­ren zu­vor wa­ren es durch­schnitt­lich 150 Ku­bik­me­ter, teil­te ein Forst­spre­cher mit.

Der Ein­satz von Hol­zTra­ckern mit GPS-Tech­nik führ­te aber ins­ge­samt da­zu, dass in­zwi­schen deut­lich we­ni­ger Holz ver­schwin­det als frü­her: Vor Ein­füh­rung der GPS-Über­wa­chung vor vier Jah­ren wur­den im Schnitt zwi­schen 600 und 800 Ku­bik­me­ter jähr­lich aus den Wäl­dern des Lan­des ge­stoh­len. En­de 2016 ge­lang es durch die GPS-Tech­no­lo­gie erst­mals, Die­bes­gut mit ei­nem Sa­tel­li­ten zu or­ten und das ge­stoh­le­ne Brenn­holz in ei­nem Braun­schwei­ger Re­stau­rant si­cher­zu­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.