Gr­in­del gra­tu­liert VfL-Frau­en

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Die Fuß­bal­le­rin­nen des VfL Wolfs­burg sind vor­zei­tig zum drit­ten Mal nach 2013 und 2014 Deut­scher Meis­ter ge­wor­den. Die Mann­schaft von Trai­ner Ralf Kel­ler­mann ver­lor zwar am Sonn­tag beim SC Frei­burg mit 0:2 (0:0). Doch weil Ti­tel­ver­tei­di­ger Bay­ern Mün­chen beim bis­he­ri­gen Ta­bel­len-Zwei­ten Tur­bi­ne Pots­dam 4:0 (3:0) sieg­te, steht Wolfs­burg schon nach 21 von 22 Spiel­ta­gen bei 53 Punk­ten als Meis­ter fest. Mün­chen (49) hat als Zwei­ter vor Pots­dam (47) bes­te Chan­cen auf den zwei­ten Cham­pi­ons-Le­ague-Platz. DFB-Prä­si­dent Rein­hard Gr­in­del gra­tu­lier­te dem VfL Wolfs­burg un­mit­tel­bar nach dem Coup: „Der deut­sche Meis­ter­ti­tel un­ter­streicht die nach­hal­ti­ge Ar­beit des Ver­eins“, teil­te Gr­in­del auf der DFB-Home­page mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.