Kun­ter­bun­te Plü­sch­we­sen schwin­gen das Tanz­bein

Mas­kott­chen­pa­ra­de am Fa­mi­li­en­sonn­tag auf der Mai­wo­che

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

OSNABRÜCK. Kun­ter­bun­te Plü­sch­we­sen be­völ­ker­ten am Sonn­tag­nach­mit­tag die Mai­wo­chen­büh­ne an der Ge­org­stra­ße. Kin­der­mu­si­ker Frank Acker hat­te, pas­send zum Fa­mi­li­en­sonn­tag, zur Mas­kott­chen­pa­ra­de ge­la­den und konn­te da­zu so un­ge­wöhn­li­che Gäs­te wie Blü­ten­bert aus Bad Es­sen oder den nie­der­säch­si­schen Turn­ti­ger be­grü­ßen.

Mehr als nur ein Hauch von Som­mer lag in der Luft, als zum Auf­takt der Mas­kott­chen­pa­ra­de der „Frank und sei­ne Freun­de“-Ver­tre­ter, das „Zap­pel­tier“, die zahl­rei­chen Kin­der will­kom­men hieß. So gut wie das Wet­ter war auch die Stim­mung. Die bes­te Aus­sicht ge­nos­sen die Al­ler­kleins­ten, die bei Ma­ma oder Pa­pa auf der Schul­ter freie Sicht auf das Büh­nen­ge­sche­hen

hat­ten. So man­cher Mas­kott­chen­fan ließ sich da­bei auch ein Eis schme­cken.

Schon ab dem frü­hen Nach­mit­tag lock­te der Fa­mi­li­en­nach­mit­tag mit ei­nem bun­ten Pro­gramm vor al­lem die ganz jun­gen Be­su­cher an, doch die Mas­kott­chen­ver­samm­lung ge­riet zum Hö­he­punkt, auch wenn de­ren Zahl nicht aus­reich­te, um den 2017 in Ja­pan auf­ge­stell­ten Welt­re­kord von über 300 Fan­ta­sie­fi­gu­ren zu kna­cken. Am En­de zähl­te aber nicht die Quan­ti­tät, son­dern die Qua­li­tät, und der Blick auf die bun­ten Sympathieträger zau­ber­te vie­len Kin­dern auf An­hieb ein Lä­cheln ins Ge­sicht. Ob Ge­orgs­ma­ri­en­hüt­tes Leo, Paf­fi von der Film­pas­sa­ge, NOZ-Le­see­u­le Ole, Li und La vom VfL Osnabrück, das Ha­ge­ner Kir­schmons­ter, Net­ti oder Bad Iburgs La­ga-2018-Ver­tre­te­rin Ro­sa­lot­ta, auch die Na­men mach­ten den Kin­dern die Iden­ti­fi­ka­ti­on leicht.

Um ge­mein­sam das Tanz­bein zu schwin­gen, er­klär­te die en­ga­gier­te Mo­de­ra­to­rin al­len Be­su­chern vor­ab ei­ne kur­ze Cho­reo­gra­fie zu dem „Frank und sei­ne Freun­de“Song

„Tip Top“. Kurz dar­auf gab Mas­kott­chen­ober­haupt Zap­pel den Takt vor, und der Flashmob zu dem ein­gän­gi­gen Be­we­gungs­lied setz­te sich tan­zend in Gang. Ziem­lich warm dürf­te es vor al­lem den Mas­kott­chen in ih­rem Plüsch­dress ge­wor­den sein, was aber dem fröh­li­chen

Bild, das sich den Be­su­chern bot, kei­nen Ab­bruch tat.

Da­nach schrit­ten Zap­pel und Co. zur Po­lo­nai­se, mit der meh­re­re Run­den über den Büh­nen­vor­platz ab­sol­viert wur­den. Wer moch­te, hat­te im An­schluss noch aus­rei­chend Zeit, um sich mit sei­nem Lieb­lings­mas­kott­chen

fo­to­gra­fie­ren zu las­sen, ein Au­to­gramm zu ho­len oder ein­fach nur ei­ne klei­ne Run­de zu ku­scheln.

So war die Mai­wo­che: Bil­der­ga­le­ri­en und wei­te­re Be­rich­te fin­den Sie auf der The­men­sei­te noz.de/mai­wo­che

Fo­tos: Eg­mont Sei­ler

Brach­ten Far­be auf die Mai­wo­che: Zahl­rei­che Plü­sch­mas­kott­chen fan­den sich am Sonn­tag in der Ge­org­stra­ße ein, um Stim­mung un­ter die Fa­mi­li­en zu brin­gen.

Am Mut­ter­tag konn­ten Vä­ter und ih­re Söh­ne auch bag­gern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.