Für mehr Le­bens­qua­li­tät

Stadt­prin­zen­paar spen­det für leuk­ämie­kran­ke Kin­der

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

OSNABRÜCK/MÜNS­TER. Laut ei­ner Sta­tis­tik er­kran­ken pro Jahr rund 460 000 Men­schen an Krebs, da­von 2010 Kin­der und Ju­gend­li­che. Was die­se Dia­gno­se für die be­trof­fe­nen Fa­mi­li­en be­deu­tet, ist für nicht Be­trof­fe­ne kaum vor­stell­bar. Ei­ne Or­ga­ni­sa­ti­on, die Be­trof­fe­ne bei der Be­wäl­ti­gung un­ter­stützt, ist die Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter.

Es ist Tra­di­ti­on, dass die Stadt­prin­zen­paa­re ih­ren Pin der Ses­si­on bei den zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen ver­kau­fen und die ge­sam­mel­te Sum­me für ei­nen gu­ten Zweck spen­den. Stadt­prinz Sieg­mar I. Win­ter und Prin­zes­sin Brit­ta I. Hüb­ner ha­ben ih­re Spen­de der Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter und „Come­dy für Leo­ni“ge­wid­met.

Mal­te, 14 Jah­re alt, ist vor 12 Jah­ren an Ne­ben­nie­ren­krebs er­krankt. Da die Fa­mi­lie von Mal­te sehr gut mit Sieg­mar und Brit­ta be­freun­det ist, war es klar, dass schon da­mals ge­hol­fen wer­den muss. Die Ge­schich­te von Mal­te war der Grund für die Spen­den­ak­ti­on des Os­na­brü­cker Stadt­prin­zen­paa­res.

Wäh­rend der lau­fen­den Ses­si­on be­ka­men bei­de die In­for­ma­ti­on, dass im Nach­bar­dorf die zwölf­jäh­ri­ge Leo­ni an Leuk­ämie er­krankt ist. Spon­tan hat sich das Prin­zen­paar ent­schlos­sen, die Come­dy-Stars „Fri­da und Pau­la“aus Ven­ne bei ih­rer Ak­ti­on „Come­dy für Leo­ni“zu un­ter­stüt­zen und den Er­lös des Pin-Ver­kaufs zwei­er Ver­an­stal­tun­gen der Ak­ti­on zu Spen­den.

Das Stadt­prin­zen­paar mach­te sich jetzt mit ei­ner Ab­ord­nung des Bür­ger­aus­schus­ses Os­na­brü­cker Kar­ne­val auf den Weg in die Uni­k­li­nik Müns­ter, um dort ih­re Spen­de an die Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter zu über­rei­chen. In Ge­sprä­chen mit be­trof­fe­nen Spen­den­über­ga­be des Os­na­brü­cker Stadt­prin­zen­paa­res an die Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter mit (von links) Sieg­mar Win­ter (Stadt­prinz), Mal­te, Brit­ta Hüb­ner (Stadt­prin­zes­sin), Nor­bert Geb­ker (Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter).

El­tern fiel häu­fig der Be­griff Le­bens­qua­li­tät und die da­mit ver­bun­de­nen klei­nen Hil­fen wie zum Bei­spiel die El­tern­kü­che. Die El­tern wer­den nicht mit über das Kli­ni­kum ver­sorgt, wol­len aber ih­re Kin­der bei den

Mahl­zei­ten nicht al­lein las­sen, son­dern ih­nen die Un­ter­stüt­zung und das Ge­fühl von Ge­bor­gen­heit ge­ben.

Ei­nen klei­nen Bei­trag für die­se Le­bens­qua­li­tät woll­te das Stadt­prin­zen­paar leis­ten und über­gab Nor­bert Geb­ker

von der Kin­der­krebs­hil­fe Müns­ter die Spen­de von 3840 Eu­ro für ih­re Ar­beit. Das Geld soll un­ter an­de­rem für die Fin­ger­piek­sta­ti­on, die Mal- und Mu­sik­the­ra­pie und die El­tern­kü­che ein­ge­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.