Was ist Film?

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur - Von Da­ni­el Be­ne­dict d.be­ne­dict@noz.de

Mit Da­vid Lynchs „Twin Peaks“und Ja­ne Cam­pi­ons „Top of the La­ke“zeigt das in­ter­na­tio­na­le Film­fes­ti­val in Can­nes zum ers­ten Mal in den 70 Jah­ren sei­nes Be­ste­hens zwei Fern­seh­se­ri­en. Und doch wird der Ju­bi­lä­ums­jahr­gang durch sein Be­kennt­nis zur Lein­wand nach­wir­ken – dank der har­ten Kon­fron­ta­ti­on zwi­schen dem Fes­ti­val und Net­flix.

Zwei Fil­me hat der Strea­m­ing­dienst im Wett­be­werb. Weil sie am Ki­no vor- bei di­rekt ins Netz sol­len, for­mier­te sich Wi­der­stand – bei Ci­ne­phi­len, die Fil­me auf der Lein­wand se­hen wol­len. Bei klei­ne­ren Fes­ti­vals, die ih­re Strahl­kraft mit Can­nesWer­ken meh­ren. Und na­tür­lich bei Stu­di­os, Ver­lei­hern und Film­thea­tern, die von der ex­klu­si­ven Aus­wer­tung le­ben.

Das Fes­ti­val re­agiert und macht den Film­start im Ki­no zur Be­din­gung für Wett­be­werbs­fil­me – so wie es auch bei den Os­cars gilt. Net­flix bleibt stur und boy­kot­tiert die Lein­wand.

Was sind Fil­me? Can­nes hat sich ent­schie­den: Re­gie­und Schau­spiel-Stars rei­chen nicht aus. Film ist nur, was im Ki­no läuft. Hof­fent­lich sieht das Pu­bli­kum es noch recht lan­ge genau­so.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.