Nord-Grü­ne er­hö­hen Druck auf SPD

Ha­beck ver­langt An­ge­bot für Am­pel – Rück­tritts­for­de­rung an Al­big und Steg­ner

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Im Tau­zie­hen um die Bil­dung ei­ner Re­gie­rung in Schles­wig-Hol­stein er­hö­hen die Grü­nen den Druck auf den bis­he­ri­gen Ko­ali­ti­ons­part­ner SPD. „Es liegt jetzt al­lein bei der SPD“, sag­te Um­welt­mi­nis­ter Robert Ha­beck. „Sie muss zü­gig ein An­ge­bot an FDP und Grü­ne ma­chen, das ein Am­pel-Bünd­nis er­mög­licht.“Dies zielt auf die Er­war­tung, dass Re­gie­rungs­chef Tors­ten Al­big (SPD) sei­nen Rück­zug an­kün­digt.

Der FDP-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Wolf­gang Ku­bi­cki hat­te nach der SPD-Nie­der­la­ge bei der Land­tags­wahl am 7. Mai ei­ne „Am­pel“aus SPD, Grü­nen und FDP mit Al­big aus­ge­schlos­sen. Da­mit se­hen da­für auch die Grü­nen kei­ne Chan­ce mehr. Die CDU mit Wahl­sie­ger Da­ni­el Gün­ther und die FDP stre­ben ein „Ja­mai­ka“-Bünd­nis mit den Grü­nen an.

Nach ei­nem ers­ten Son­die­rungs­ge­spräch am Mon­tag­abend zwi­schen Grü­nen und FDP tref­fen sich bei­de Par­tei­en am Di­ens­tag zu ge­trenn­ten Ge­sprä­chen mit der CDU. Am Mitt­woch gibt es ei­ne ers­te Drei­er­run­de. Die SPD be­rät am Di­ens­tag­abend im Lan­des­vor­stand über ihr wei­te­res Vor­ge­hen.

Un­ter­des­sen se­hen sich Al­big wie auch SPD-Lan­des­und Frak­ti­ons­chef Ralf Steg­ner mit ei­ner ers­ten of­fe­nen Rück­tritts­for­de­rung aus der ei­ge­nen Par­tei kon­fron­tiert. Der SPD-Kreis­ver­band Nord­fries­land for­der­te sie auf, ih­re Äm­ter nie­der­zu­le­gen. „Nach der dra­ma­ti­schen Wahl­nie­der­la­ge ist bei­des not­wen­dig, da­mit wir zu ei­nem glaub­haf­ten Neu­an­fang kom­men kön­nen“, sag­te der Kreis­vor­sit­zen­de und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mat­thi­as Il­gen. „Das Kle­ben an Äm­tern ist nicht an­ge­bracht“, er­klär­te er und ver­wies auf die Kon­se­quenz von NRW-Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.