Hun­der­te Mie­ter in Del­men­horst nun auch ohne Was­ser

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

Rund 350 Mie­ter von zwei Wohn­blö­cken im Del­men­hors­ter Brenn­punkt­vier­tel „Wol­le­park“ha­ben seit Mon­tag kein flie­ßen­des Was­ser mehr in ih­ren Woh­nun­gen. Die Stadt­wer­ke ha­ben die Zu­fuhr ge­sperrt, da die Ei­gen­tü­mer Rechnungen für Was­ser und Gas in Hö­he von rund 200 000 Eu­ro nicht beglichen ha­ben, wie Stadt­wer­ke-Spre­che­rin Brit­ta Feng­ler mit­teil­te.

Für ei­ne Not­ver­sor­gung mit Trink­was­ser wur­de auf der Stra­ße vor den her­un­ter­ge­kom­me­nen Hoch­häu­sern ein Stan­d­rohr mit sechs Was­ser­häh­nen er­rich­tet. Nach An­ga­ben der Dia­ko­nie gibt es zu­dem mo­bi­le Toi­let­ten.

We­gen der Schul­den der Ei­gen­tü­mer sind die Men­schen in den bei­den Häu­sern be­reits seit dem 27. April ohne Gas. „Woh­nun­gen ohne Hei­zung und Was­ser sind un­be­wohn­bar. Kurz­fris­tig be­kommt man das hin, auf Dau­er nicht“, sag­te der Pres­se­spre­cher des Dia­ko­ni­schen Werks in Ol­den­burg, Frerk Hin­richs. Ihm zu­fol­ge sind vie­le Be­woh­ner ver­är­gert. „Sie füh­len sich be­straft, weil man ih­nen Was­ser und Gas ab­ge­dreht hat, ob­wohl sie ih­re Mie­te be­zahlt ha­ben.“

Hin­richs zu­fol­ge ha­ben sich noch kei­ne Mie­ter ge­mel­det, die in ei­ne Not­un­ter­kunft zie­hen wol­len. Vie­le hät­ten Angst da­vor, ihr ge­sam­tes Hab und Gut zu ver­lie­ren, be­rich­te­te er. Sie gin­gen da­von aus, dass die Ver­mie­ter freie Woh­nun­gen so­fort räu­men und neu ver­mie­ten.

Die be­trof­fe­nen Häu­ser ge­hö­ren zu ei­nem Ge­biet mit vie­len ver­al­te­ten Ge­bäu­den. Die Stadt will das Vier­tel sa­nie­ren und hat jüngst mit dem Ab­riss leer­ste­hen­der Wohn­blocks be­gon­nen. War­um die Ei­gen­tü­mer­ge­sell­schaft die Rechnungen nicht beglichen hat, ist un­klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.