Das Ge­heim­nis des Erfolgs

Ko-Trai­ner mo­ti­vier­te Ar­mi­nen vor 6:0, Vi­deo wird In­ter­ne­tren­ner

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport - Von Pe­ter Bur­kamp Das Vi­deo gibt es auf noz.de/sport

Was ist schon der 5:4-Sieg der Münch­ner im Bun­des­li­ga­spit­zen­spiel bei RB Leip­zig oder Ham­burgs spä­ter Aus­gleich auf Schal­ke ge­gen das Bie­le­fel­der 6:0 über Braun­schweig und sein be­son­de­res Vor­spiel. Die Mo­ti­va­ti­ons­re­de von Ar­mi­ni­as Ko-Trai­ner Cars­ten Rump dreht als Vi­deo ih­re Run­den im In­ter­net und wur­de seit ih­rem ers­ten Er­schei­nen in der Nacht zu Mon­tag mil­lio­nen­fach ge­klickt.

Rumps Auf­tritt un­mit­tel­bar vor dem An­pfiff in der Mann­schafts­ka­bi­ne avan­cier­te bin­nen kür­zes­ter Zeit zum In­ter­ne­tren­ner. Die Vi­deo­bot­schaft des Bie­le­fel­der Ur­ge­steins war ei­gent­lich an die Familien der Spie­ler adres­siert und nicht für ei­ne Ver­öf­fent­li­chung ge­dacht. Al­ler­dings ha­ben die DSC-Ver­ant­wort­li­chen da­mit kal­ku­liert, dass es pu­blik wer­den könn­te.

„Die Re­de war sehr emo­tio­nal und hat ih­re Wir­kung ge­zeigt“, sag­te Jeff Sai­bene. Rumps Chef hat­te sich im Ho­tel an die Mann­schaft ge­wandt, sein Ko-Trai­ner an­schlie­ßend in der Ka­bi­ne. Im Nach­hin­ein er­scheint der auffällig ag­gres­si­ve und ein­satz­freu­di­ge Auf­tritt der Mann­schaft in ei­nem an­de­ren Licht. „Rum­pi hat da un­glaub­li­ches Po­ten­zi­al. Es war in die­ser Form schon au­ßer­ge­wöhn­lich. Das passt. Wir ha­ben das so ab­ge­spro­chen“, sag­te Ar­mi­ni­as Chef­trai­ner. Rump selbst ver­ließ den Trai­nings­platz am Mon­tag­mor­gen lä­chelnd. „Ich ha­be doch al­les ge­sagt“, mein­te er in Rich­tung der Jour­na­lis­ten.

Sein Ta­lent für mit­rei­ßen­de An­spra­chen hat­te Cars­ten Rump schon mehr­fach un­ter Be­weis ge­stellt. „Vor dem Spiel in Han­no­ver und im Po­kal“, er­in­nert sich Andre­as Vogl­sam­mer. „Je­der nimmt so et­was an­ders wahr“, sag­te der Stür­mer. Er sei un­mit­tel­bar vor dem An­pfiff oh­ne­hin ex­trem mo­ti­viert.

Beim Aus­lau­fen am Mon­tag­mor­gen stan­den der WDR und Sky-Sport mit Ka­me­ra­teams am Platz, um Re­ak­tio­nen auf das Vi­deo und das denk­wür­di­ge Spiel ein­zu­fan­gen. Die Re­so­nanz auf das 6:0 war viel­fäl­tig. Acht DSC-Pro­fis fan­den sich in der Elf des Ta­ges vom Fuß­ball­fach­blatt „Ki­cker“wie­der. Aus Han­no­ver er­reich­ten die Bie­le­fel­der Pro­fis Dan­kes­mit­tei­lun­gen we­gen der Schüt­zen­hil­fe im Auf­stiegs­kampf.

Am letz­ten Spiel­tag möch­ten auch die Ar­mi­nen fei­ern. Der DSC-Trai­ner wür­de eben­so wie sei­ne Spie­ler auf ei­ne Re­le­ga­ti­on lie­bend gern ver­zich­ten. Des­halb wer­den die Ar­mi­nen für die Par­tie ge­gen Dres­den aber kei­ne an­de­re Her­an­ge­hens­wei­se wählen. „Wir wer­den so wei­ter­ma­chen wie in den ver­gan­ge­nen Wo­chen“, sag­te Jeff Sai­bene.

Emo­tio­nal: Ar­mi­ni­as Ko-Trai­ner Cars­ten Rump. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.