Stil­voll aus­ra­deln nach bri­ti­scher Tradition

3. Os­na­brü­cker Tweed Run star­tet am 10. Ju­ni

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Im Jahr 2009 ent­stand in Lon­don erst­mals die Idee für ein ge­mein­sa­mes Aus­ra­deln ganz nach bri­ti­scher Tradition, auf Vin­ta­ge-Rä­dern und im Stil der Gol­de­nen Zwan­zi­ger. Seit 2013 gibt es den „Tweed Run“auch in Os­na­brück.

Schnell sind dem er­folg­rei­chen Lon­do­ner Bei­spiel sei­ner­zeit welt­weit zahl­rei­che wei­te­re Städ­te wie New York oder St. Pe­ters­burg ge­folgt und ver­an­stal­ten seit­dem re­gel­mä­ßig ei­nen so­ge­nann­ten Tweed Run. In Os­na­brück fin­det die Ver­an­stal­tung in die­sem Jahr am Sams­tag, 10. Ju­ni, von 12 bis 16 Uhr statt. Or­ga­ni­siert wird sie fe­der­füh­rend von den Ein­zel­händ­lern des Krahn­stra­ßen-Vier­tels in Zu­sam­men­ar­beit mit der Os­na­brück Mar­ke­ting und Tou­ris­mus Gm­bH (OMT) und wei­te­ren Pro­jekt­part­nern.

Ganz nach tra­di­tio­nel­ler Ma­nier ra­deln auch beim Os­na­brü­cker Tweed Run Kauf­leu­te mit ih­ren Kun­den, Freun­des­krei­sen, Familien und al­len, die Lust auf Nost­al­gie ha­ben, durch die In­nen­stadt. Die Out­fits und Fahr­rä­der im Stil der 1920er-Jah­re sind da­bei wich­ti­ger als das Er­rei­chen des Ziels als Ers­ter ei­ner Grup­pe. Al­ler­dings müs­sen die Teil­neh­mer nicht un­be­dingt ein Re­tro-Bi­ke be­sit­zen, auch ein Hol­land­fahr­rad, lie­be­voll ge­schmückt oder mit ei­nem Pick­nick­korb aus­ge­stat­tet, geht laut Pres­se­mit­tei­lung der OMT beim Os­na­brü­cker Tweed Run als So ist es per­fekt: stil­ech­ter Draht­esel durch.

Im Mit­tel­punkt steht au­ßer­dem die rich­ti­ge Be­klei­dung. Für die Tour eig­net sich be­son­ders ein An­zug oder Rock aus schwe­rem Tweed, der als Na­mens­ge­ber für den Tweed Run fun­giert. Hoch im Kurs bei den Teil­neh­mern ste­hen Klas­si­ker wie Kni­cker­bo­cker­ho­sen aus Cord und Fla­nell, Schirm­müt­zen, Knie­strümp­fe, Ho­sen­trä­ger oder Flie­gen. Los geht es am Markt­platz. Von dort aus fah­ren die Grup­pen fünf eng­li­sche Mei­len (cir­ca acht Ki­lo­me­ter) quer durch die Os­na­brü­cker In­nen­stadt. Aus­ge­stat­tet mit ei­nem Road Book, er­war­tet die Teil­neh­mer auf ih­rer Fahrt ein net­tes Rah­men­pro­gramm mit klei­nen Prü­fun­gen, Über­ra­schun­gen, Snacks und Er­fri­schun­gen.

Die Kos­ten für Er­wach­se­ne be­lau­fen sich auf 10 Eu­ro. Kin­der kön­nen für 5 Eu­ro teil­neh­men. Auch das Fa­mi­li­en­an­ge­bot (zwei Er­wach­se­ne und bis zu drei Kin­der) für 20 Eu­ro und der Grup­pen­preis für 75 Eu­ro (zehn Personen) la­den zum Mit­ma­chen ein. Die Teil­nah­me­ge­bühr ent­fällt für die ers­ten 50 An­mel­dun­gen, die per Mail an in­fo@op­tik­mey­er.de ent­ge­gen­ge­nom­men wer­den.

ein ur­al­tes Fahr­rad und ein stil­vol­ler An­zug. Fo­to: Ar­chiv/Eg­mont Sei­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.