21 to­te Wöl­fe im Land seit 2003

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Nordwest -

HAN­NO­VER. Seit 2003 sind in Nie­der­sach­sen 21 Wöl­fe tot auf­ge­fun­den wor­den. 14 da­von star­ben im Stra­ßen­ver­kehr, teil­te die Lan­des­jä­ger­schaft am Di­ens­tag mit. Drei Wöl­fe wur­den il­le­gal er­schos­sen. Der auch „Kur­ti“ge­nann­te Wolf „MT6“wur­de im ver­gan­ge­nen Früh­jahr auf Wei­sung des nie­der­säch­si­schen Um­welt­mi­nis­te­ri­ums ge­tö­tet. Drei wei­te­re Wöl­fe star­ben aus Al­ters­grün­den, an Krank­hei­ten oder an Ver­let­zun­gen. Der­zeit le­ben in dem Bun­des­land rund 100 Wöl­fe in frei­er Wild­bahn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.