Kon­tro­ver­se Fra­ge­stel­lung

Schau­spiel „Ter­ror“im Em­ma-Thea­ter

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

OS­NA­BRÜCK. Fer­di­nand von Schi­rachs Stück „Ter­ror“hat durch die Fern­seh­be­ar­bei­tung viel Auf­merk­sam­keit be­kom­men. Am Mitt­woch, 17. Mai, wird es im Em­ma-Thea­ter in Os­na­brück auf­ge­führt.

Die Fra­ge­stel­lung kennt je­der, der mal den Kriegs­dienst ver­wei­gert hat. „Wür­den Sie 164 Men­schen op­fern, um 70000 Men­schen das Le­ben zu ret­ten?“Die­se Fra­ge wird in Schi­rachs Stück vor ei­nem Ge­richt er­ör­tert. Ein an­ge­klag­ter Kampf­pi­lot muss sich recht­fer­ti­gen, weil er ein Pas­sa­gier-Flug­zeug ab­ge­schos­sen hat, das von Ter­ro­ris­ten in ein voll be­setz­tes Sta­di­on ge­lenkt wer­den soll­te. Fer­di­nand von Schi­rach ist Ju­rist und Best­sel­ler­au­tor.

Die Auf­füh­rung von „Ter­ror“im Em­ma-Thea­ter be­ginnt am Mitt­woch, 17. Mai, um 19.30 Uhr. Wei­te­re Auf­füh­run­gen am 18., 21. und 30. Mai. Ein­tritt: 28,25 Eu­ro. Kar­ten: 05 41/7 60 00 76.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.