Mehr als das Scheck­buch der Na­ti­on

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Vorderseite - S.stri­cker@noz.de

Ge­mein­nüt­zi­ge Stif­tun­gen sind ei­ne der Säu­len un­se­rer Zi­vil­ge­sell­schaft. Tat- und fi­nanz­kräf­tig brin­gen sie Men­schen und Din­ge in Be­we­gung. Kaum ein Feld, in dem sie pri­va­tes Geld nicht zum öf­fent­li­chen Wohl ein­set­zen: Im so­zia­len Be­reich, wo ihr En­ga­ge­ment be­son­ders aus­ge­prägt ist. Auf den Ge­bie­ten von Kunst und Kul­tur, Bil­dung und Wis­sen­schaft, Um­welt, Sport, Ge­sund­heit, Kir­che, Re­li­gi­on. Und auch Von Se­bas­ti­an Stri­cker

im Aus­land wir­ken deut­sche Stif­tun­gen.

Ih­re Auf­ga­be er­schöpft sich je­doch nicht dar­in, über­all dort das Scheck­buch zu zü­cken, wo der Staat knau­sert oder die Scha­tul­le zu­macht. Zu­mal es in Null­zins­zei­ten Stif­tun­gen schwer­fällt, auf dem Ka­pi­tal­markt noch ge­nü­gend Er­trä­ge zu er­wirt­schaf­ten, die sie für ih­re Ar­beit ver­wen­den kön­nen.

Un­ab­hän­gi­ge Stif­tun­gen sind in der La­ge, ge­sell­schaft­li­che Pro­ble­me früh zu er­ken­nen und Lö­sun­gen zu ent­wi­ckeln. Sie brin­gen fri­sche Ide­en und Kon­zep­te her­vor, set­zen The­men und sto­ßen po­li­ti­sche Pro­zes­se an. Der Deut­sche Stif­tungs­tag 2017 lie­fert da­für ein ein­drucks­vol­les Bei­spiel mit der Grün­dung der Foun­da­ti­ons-Platt­form – ei­ner mil­li­ar­den­schwe­ren, in­ter­na­tio­na­len Stif­tungs­al­li­anz für Kli­ma­schutz und glo­ba­le Ener­gie­wen­de, der auch die Os­na­brü­cker Um­welt­stif­tung an­ge­hört.

Der Vor­teil von Stif­tun­gen im Ver­gleich zur Po­li­tik: Ihr Tun ist nicht von Le­gis­la­tur­pe­ri­oden ab­hän­gig. Stif­tun­gen mit ih­rem ge­setz­lich ver­an­ker­ten Ewig­keits­ver­spre­chen sind nur an ei­nen Zweck, nicht aber an ei­ne be­stimm­te Zeit ge­bun­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.