HOROSKOP

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Dialog -

WID­DER 21. 3.–20. 4. Auch wenn Ih­re Tat­kraft groß ist – las­sen Sie sich auch Zeit zum Durch­at­men und Ent­span­nen.

STIER 21. 4.–20. 5. Nut­zen Sie die Dis­tanz von al­lem, um ei­nen bes­se­ren Über­blick zu ge­win­nen. Nur dann be­kom­men Sie ei­nen ei­ge­nen Ein­druck.

ZWIL­LIN­GE 21. 5.–21. 6. Er­le­di­gen Sie erst die al­ten Din­ge, be­vor Sie sich neu­en zu­wen­den. Da­zu ge­hört auch, dass Sie über Kri­tik nach­den­ken.

KREBS 22. 6.–22. 7. Ihr Ta­ges­ab­lauf ist zu schnell ge­wor­den und kos­tet viel Ener­gie. Ver­su­chen Sie, das zu än­dern.

LÖ­WE 23. 7.–23. 8. Um kei­ne kost­ba­re Zeit zu ver­geu­den, ge­nügt es oft, in die Rea­li­tät zu­rück­zu­keh­ren und sich nicht wei­ter an Träu­me zu klam­mern.

JUNG­FRAU 24. 8.–23. 9. Man macht Ih­nen vie­le Vor­schlä­ge. Sie müs­sen nicht al­le an­neh­men. Aber zei­gen Sie, dass Sie nicht zum al­ten Ei­sen ge­hö­ren.

WAA­GE 24. 9.–23. 10. Sie tun sich selbst kei­nen Ge­fal­len, wenn Sie et­was durch­set­zen wol­len und da­für an­de­re Men­schen vor den Kopf sto­ßen.

SKOR­PI­ON 24. 10.–22. 11. Wenn Sie sich ei­ner Sache ab­so­lut si­cher sind, soll­ten Sie auch bei Ih­rer Mei­nung blei­ben.

SCHÜT­ZE 23. 11.–21.12. Neh­men Sie wei­te­re Din­ge in An­griff, weil die Sie rei­zen oder weil Sie im Mit­tel­punkt ste­hen wol­len? Letz­te­res wä­re schlecht.

ST­EIN­BOCK 22. 12.–20. 1. Ver­schlie­ßen Sie sich nicht im­mer neu­en Din­gen. Nur so er­le­ben Sie auch mal et­was Neu­es.

WASSERMANN 21. 1.–19. 2. Ent­schei­den Sie aus dem Bauch her­aus, was Sie tun und was Ih­nen die meis­te Ab­wechs­lung bringt.

FI­SCHE 20. 2.–20. 3. Hof­fent­lich sind Sie in­ner­lich be­reit für Ve­rän­de­run­gen jeg­li­cher Art. Denn sie wer­den nicht lan­ge auf sich war­ten las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.