„Nicht noch ein Jahr auf der Bank“

VfL-Tor­wart Leh­mann: Ab­schied nach die­ser Sai­son? – Wert­schät­zung er­fah­ren

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional - Von Ben­ja­min Kraus

18 Spie­le hat er für den VfL Os­na­brück in der 3. Fuß­ball-Li­ga ge­macht – 152 hät­ten es sein kön­nen. So kann man nach­voll­zie­hen, dass Frank Leh­mann sei­ne bis­her vier Jah­re in Li­la-Weiß als „ins­ge­samt ent­täu­schend“be­zeich­net. Am Sams­tag könn­te er letzt­mals in ei­nem Li­ga­spiel das VfL-Tor hü­ten.

OS­NA­BRÜCK. „Wer mich kennt, weiß, wie ehr­gei­zig ich bin und dass ich in den letz­ten vier Jah­ren im­mer 100 Pro­zent für den Ver­ein ge­ge­ben ha­be“, sagt Leh­mann. Der Tor­hü­ter steht am Sams­tag im ab­schlie­ßen­den Dritt­li­ga-Spiel ge­gen den ab­stiegs­ge­fähr­de­ten SC Pa­der­born (13.30 Uhr, Bre­mer Brü­cke) im VfL-Tor, weil Ma­ri­us Gers­beck die Fol­gen ei­ner Me­nis­kus-OP aus­ku­rie­ren muss. „Klar freue ich mich dar­auf, end­lich mal wie­der zu spie­len, mich zei­gen zu kön­nen. Den­noch kann ich nicht da­mit zu­frie­den sein, dann die­ses Jahr nur ein Li­ga­spiel ge­macht und im Nie­der­sach­sen­po­kal ge­spielt zu ha­ben“, sagt Leh­mann.

Denn der ge­bür­ti­ge Ba­lin­ger stand stets im Schat­ten von Gers­beck – wie schon in den Spiel­zei­ten zu­vor hin­ter Mar­vin Schwä­be (Sai­son 15/16) und Da­ni­el Heu­er Fer­nan­des (13/14 und 14/15). Wo­bei er im Du­ell mit Letz­te­rem im Som­mer 2014 zwi­schen­zeit­lich den Stamm­platz im Tor er­obert hat­te, be­vor ihn die Knie­ver­let­zung beim 2:1-Sieg bei Ar­mi­nia Bielefeld aus­brems­te. „Mal ha­ben mich Ver­let­zun­gen ge­stoppt, mal be­kam ich je­man­den vor die Na­se ge­setzt. Da ist es nicht ein­fach, im­mer al­les

im Trai­ning ab­zu­ru­fen, die Ei­gen­mo­ti­va­ti­on auf höchs­tem Le­vel zu hal­ten – und si­cher ist mir das in man­cher Pha­se auch nicht zu je­der Zeit kom­plett ge­lun­gen“, gibt Leh­mann zu.

Das Pro­blem ei­nes Tor­hü­ters ist eben, dass im­mer nur ei­ner spie­len kann – im Ge­gen­satz zu den Feld­spie­lern, die im­mer auch auf an­de­re, be­nach­bar­te Po­si­tio­nen aus­wei­chen kön­nen. „Und du wünschst dei­nem Kon­kur­ren­ten ja nichts Schlech­tes wie ei­ne Sper­re oder ei­ne Ver­let­zung“, sagt Leh­mann – ein eher ne­ben­bei ge­äu­ßer­ter

Satz, der viel über den 28Jäh­ri­gen aus­sagt. Weil er für ihn als fai­ren Sports­mann völ­lig nor­mal ist, al­ler­dings si­cher nicht für je­den Pro­fi­fuß­bal­ler im team­in­ter­nen Kon­kur­renz-Ver­hält­nis ei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit.

Wich­tig sei in schwie­ri­gen Pha­sen auch die Wert­schät­zung ge­we­sen, die er in Ver­ein und Mann­schaft er­fah­ren ha­be. „Wir ha­ben hier ei­ne Su­per-Trup­pe, die Kol­le­gen sind klas­se. Ich hat­te im­mer das Ge­fühl, ge­braucht zu wer­den, wich­tig zu sein“, sagt Leh­mann. Am Sams­tag ge­gen Pa­der­born ist er nun de­fi­ni­tiv

der ent­schei­den­de Mann zwi­schen den Pfos­ten des VfL-To­res, genau wie ver­mut­lich im NFV-Po­kal­fi­na­le am 25. Mai ge­gen Lü­ne­burg. „Ich wer­de ver­su­chen, al­les zu ge­ben, auch wenn mir na­tür­lich ein we­nig Selbst­ver­trau­en und Spiel­pra­xis fehlt“, ver­spricht er.

Vor sei­nem En­ga­ge­ment in Os­na­brück war der in der Ju­gend des VfB Stutt­gart aus­ge­bil­de­te Kee­per Stamm­kraft beim 1. FC Hei­den­heim, kam auf der Ost­alb auf 53 Dritt­li­ga-Ein­sät­ze. Und wie geht es nun nach der Som­mer­pau­se wei­ter? „Ich kann nur sa­gen,

dass ich mich nicht noch ein Jahr auf die Bank set­zen wer­de – da­zu bin ich für ei­nen Tor­wart noch zu jung, und mein Ehr­geiz ist zu groß. Beim VfL wei­ter­ma­chen wür­de ich nur, wenn ich ei­ne fai­re Chan­ce auf den Stamm­platz im Tor se­he“, sagt Leh­mann. Wür­de er al­so viel­leicht blei­ben, wenn Stamm­kee­per Gers­beck sein En­ga­ge­ment nicht ver­län­gert? „Da­zu kann ich nichts sa­gen. Bis da­to hat vom VfL noch nie­mand mit mir ge­spro­chen – da­her weiß ich na­tür­lich auch nichts über die Plä­ne des Ver­eins“, sagt Leh­mann.

Sein größ­ter Mo­ment: Im Halb­fi­na­le des NFV-Po­kals in der Sai­son 2014/15 ju­belt Frank Leh­mann nach dem ge­won­ne­nen Elf­me­ter­schie­ßen des VfL beim VfB Ol­den­burg.

Fo­to: Hel­mut Kem­me

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.