HSV sorgt sich um Trio

Mül­ler, Ek­dal und La­sog­ga ver­letzt – Bruch­ha­gen op­ti­mis­tisch

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Der Ham­bur­ger SV sorgt sich um sei­ne Hoff­nungs­trä­ger. Aus­ge­rech­net die Re­kon­va­les­zen­ten Ni­co­lai Mül­ler und Al­bin Ek­dal, die nach ih­ren Ver­let­zungs­pau­sen am Sams­tag im Sai­son­fi­na­le ge­gen den VfL Wolfsburg für ein Come­back ein­ge­plant sind, muss­ten am Mitt­woch das Trai­ning ab­bre­chen. Auch Stür­mer Pier­re-Mi­chel La­sog­ga, der durch sein Tor zum 1:1 beim FC Schal­ke 04 da­für ge­sorgt hat­te, dass der HSV per Heim­sieg über Wolfsburg den di­rek­ten Klas­sen­ver­bleib per­fekt ma­chen kann, klag­te über Ober­schen­kel­pro­ble­me. Mül­ler ver­ließ den Trai­nings­platz mit ei­nem dick ban­da­gier­ten Knie, Ek­dal ließ sich in­ten­siv be­han­deln.

Der HSV-Vor­stands­vor­sit­zen­de He­ri­bert Bruch­ha­gen räum­te ein, dass die Rück­schlä­ge für ei­ne „an­ge­spann­te Stim­mung“beim HSV ge­sorgt ha­ben. „Aber wir ha­ben auch Heim­spie­le oh­ne La­sog­ga und Mül­ler ge­won­nen“, mein­te Bruch­ha­gen. Vom HSV, der sich am Don­ners­tag und Frei­tag wie­der im ab­ge­schie­de­nen Trai­nings­la­ger in Ro­ten­burg/Wüm­me vor­be­rei­ten wird, gab es vor­erst kei­ne Aus­sa­gen über die Schwe­re der Ver­let­zun­gen. Das Spie­ler-Trio soll­te zu­nächst ein­ge­hend un­ter­sucht wer­den. Bricht das Trai­ning ab:

Den­noch ver­brei­te­te Bruch­ha­gen, der im Vor­jahr noch als Club­chef von Ein­tracht Frank­furt die Aus­schei­dungs­spie­le heil über­stan­den hat­te, Op­ti­mis­mus. „Wir ha­ben die Chan­ce, das Klas­sen­ziel zu er­rei­chen, und wir wer­den es schaf­fen“, sag­te der Vor­stands­chef am Mitt­woch in der Han­se­stadt. Am Sams­tag (15.30 Uhr) muss das ein­zi­ge noch nie ab­ge­stie­ge­ne Li­ga-Grün­dungs­mit­glied ge­gen die Wöl­fe ge­win­nen, um den di­rek­ten Klas­sen­ver­bleib zu schaf­fen. Dann müss­te Wolfsburg oder der FC Augs­burg (spielt bei 1899 Hof­fen­heim) in die Re­le­ga­ti­on.

„Nach 33 Spiel­ta­gen lügt die Ta­bel­le nicht“, mein­te Bruch­ha­gen zur Si­tua­ti­on des Ta­bel­len-16. Im Ent­schei­dungs­kri­mi setzt der HSVBoss auch auf die Un­ter­stüt­zung durch die Fans: „Wir ha­ben in je­dem Heim­spiel die kom­plet­te Un­ter­stüt­zung er­fah­ren. Das be­flü­gelt, aber die sport­li­che Leis­tung auf dem grü­nen Ra­sen ist ent­schei­dend.“Das Volks­park­sta­di­on wird wohl mit 57 000 Be­su­chern aus­ver­kauft sein.

Pier­re-Mi­chel La­sog­ga. Fo­to: Wit­ters

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.