Mu­si­ka­li­sches Me­nü

Orches­ter L’Ar­co spielt Kon­zert zum Tele­mann-Jahr im Schloss

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Kultur Regional -

Von Jan Kamp­mei­er

OS­NA­BRÜCK. Lei­ter und Kon­zert­meis­ter des En­sem­bles L’ Ar­co ist der Gei­ger Chris­toph Hei­de­mann. Er ist in Os­na­brück auf­ge­wach­sen und hat noch im­mer gu­te Kon­tak­te in die Ha­se­stadt. Im Ge­spräch mit un­se­rer Re­dak­ti­on er­zählt er über das Kon­zept sei­nes Pro­gramms mit dem Ti­tel „Mu­si­que de table“: „Vor zwei Jah­ren ha­ben wir mit der Block­flö­tis­tin Eli­sa­beth Schwan­da ei­ne schö­ne Tele­mann-a-Moll Sui­te ge­spielt, und da woll­te sie mit uns ein gan­zes Tele­man­nPro­gramm auf­zie­hen.“Hei­de­mann riet da­zu, noch ein Jahr zu war­ten. 2017 sei der 250. To­des­tag von Tele­mann, und das Orches­ter L’ Ar­co feie­re 25-jäh­ri­ges Be­ste­hen.

Tele­manns Sui­te a-Moll steht nun am Be­ginn des Pro­gramms, das im Wech­sel Orches­ter­und Kam­mer­mu­sik be­inhal­tet. „Es ori­en­tiert sich an den Tele­mann’ schen Ta­fel­mu­sik-Pro­duk­tio­nen, wo er die­se dra­ma­tur­gi­sche Ab­fol­ge von Stü­cken vor­ge­ge­ben hat: Ei­ne Ou­ver­tü­re in Tut­ti­be­set­zung, dann ein so­ge­nann­tes

Qua­dro mit drei Ober­stim­men und Bas­so Con­ti­nuo, ein Kon­zert mit min­des­tens zwei So­lo­in­stru­men­ten, ei­ne Trio­so­na­te, ei­ne So­lo­so­na­te und zum Ab­schluss ei­ne Con­clu­si­on, die bei den Tele­mann-Pro­duk­tio­nen nur aus ei­nem Satz be­steht, aber wie­der für die gro­ße Be­set­zung.“

Bei L’ Ar­co wird aber nicht ein­fach ei­ne der von Tele­mann zu­sam­men­ge­stell­ten Pro­duk­tio­nen ge­spielt, son­dern die kam­mer­mu­si­ka­li­schen Wer­ke stam­men von Hän­del, Quantz und Pi­sen­del. Ob Tele­manns Ta­fel­mu­sik tat­säch­lich

bei ei­ner fürst­li­chen Ta­fel ge­spielt wur­de, sei nicht ver­bürgt, so Hei­de­mann. „Mei­ner An­sicht nach ist das ge­wis­ser­ma­ßen ei­ne Ana­lo­gie, die Dra­ma­tur­gie ist wie ein mu­si­ka­li­sches Me­nü als Ab­fol­ge ver­schie­de­ner Gän­ge. Das ist zu­min­dest mei­ne In­ter­pre­ta­ti­on.“Zwi­schen den ein­zel­nen Gän­gen wird der Mu­sik­his­to­ri­ker Ste­fan Han­hei­de mo­de­rie­ren.

„Mu­si­que de table“mit dem Ba­rock­or­ches­ter L’Ar­co, Schloss­au­la, Mon­tag, 22. Mai, 19.30 Uhr

Kommt aus Hannover in die Os­na­brü­cker Schloss­au­la: das Ba­rock­or­ches­ter L’Ar­co. Fo­to: Holger Ce­glars

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.