Han­dy-Ent­zug ver­letzt nicht Grund­rech­te

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gut Zu Wissen -

Der Ent­zug ei­nes Mo­bil­te­le­fons durch ei­nen Leh­rer ist kei­ne Ver­let­zung von Grund­rech­ten ei­nes Schü­lers. Das hat das Ber­li­ner Ver­wal­tungs­ge­richt fest­ge­stellt (VG 3 K 797.15). Ge­klagt hat­ten ein Schü­ler und des­sen El­tern. Der Schü­ler hat­te an ei­nem Frei­tag we­gen Stö­rens im Un­ter­richt sein Han­dy dem Klas­sen­leh­rer aus­hän­di­gen müs­sen. Die Schul­lei­tung wei­ger­te sich zu­nächst, das Te­le­fon wie­der her­aus­zu­ge­ben, und be­hielt es über das Wo­che­n­en­de. Am Mon­tag konn­te die Mut­ter des Schü­lers das Ge­rät ab­ho­len. Mit der vom Ge­richt ab­ge­wie­se­nen Kla­ge woll­ten El­tern und Schü­ler fest­ge­stellt wis­sen, dass die Ein­zie­hung rechts­wid­rig war.

Die Rich­ter stell­ten klar, dass die vom Schü­ler be­klag­te plötz­li­che Uner­reich­bar­keit per Te­le­fon kei­ne un­zu­mut­ba­re Be­ein­träch­ti­gung sei­ner Grund­rech­te dar­stel­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.