Die Jüngs­ten sta­peln in die Hö­he

Ubon­go Ju­ni­or 3D

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Spiele -

Das Kon­zept von Ubon­go dürf­te vie­len be­kannt sein: ecki­ge For­men so schnell wie mög­lich in ein vor­ge­ge­be­nes Ras­ter puz­zeln. An der 3-DVer­si­on des mo­der­nen Klas­si­kers ver­zwei­fel­te schon Ste­fan Ra­ab in der Show „Schlag den Ra­ab“. Nun wur­de die Schwie­rig­keit so stark ver­ein­facht, dass auch Fünf­jäh­ri­ge bau­en kön­nen. An „Ubon­go Ju­ni­or 3D“ha­ben sie viel Spaß!

So geht’s: Die Spie­ler er­hal­ten ei­nen iden­ti­schen Satz aus acht bun­ten, zum Teil aben­teu­er­lich ge­form­ten Bau­tei­len und ei­ne von 50 beid­sei­tig be­druck­ten Le­ge­ta­feln in vier Schwie­rig­keits­stu­fen. Auf die­ser muss ei­ne Gr­und­flä­che voll­stän­dig ab­ge­deckt wer­den. Ist das er­le­digt, folgt der Turm­bau. Je hö­her, des­to bes­ser. Aus­ge­feil­te Tüf­te­lei­en müs­sen lei­der ent­fal­len, denn ei­ne Sand­uhr sorgt für Druck, genau­so wie die be­ju­bel­ten Bau­fort­schrit­te der Mit­spie­ler, denn al­le sta­peln gleich­zei­tig. Nach 90 Se­kun­den wird ge­schaut, wer wie hoch ge­baut hat. Die Hö­he der Be­loh­nung (1 bis 5 Edel­stei­ne) be­stimmt ei­ne Mess­lat­te in Form ei­ner Gi­raf­fe.

Spiel­wert: Der neu­es­te „Ubon­go“-Ab­le­ger ent­fal­tet ei­ne genau­so gro­ße Sog­wir­kung auf die Ziel­grup­pe wie sei­ne äl­te­ren Ge­schwis­ter.

Das liegt am bei­spiel­los gu­ten Ma­te­ri­al und an der gut her­un­ter­ge­bro­che­nen Spiel­idee. Tat­säch­lich sind Fünf­jäh­ri­ge in der La­ge, hier mit­zu­spie­len – und auch in al­ters­ge­misch­ten Kin­der­run­den kon­kur­renz­fä­hig. Man kann förm­lich zu­schau­en, wie sich die Fä­hig­kei­ten (räum­li­ches Den­ken und Sta­pel­ge­schick) der Spie­ler ver­bes­sern. Da­mit er­füllt „Ubon­go“auch di­dak­ti­sche An­sprü­che. Das Pro­blem: Vie­le Kin­der ler­nen so schnell, dass die Höchst­punkt­zahl bald zur Re­gel wird. Der Gi­raf­fen­hals hät­te noch ein we­nig län­ger sein kön­nen.

Ubon­go Ju­ni­or 3D (Kos­mos) von Gr­ze­gorz Re­jcht­man ist für 1 bis 4 Spie­ler ab 5 Jah­ren, et­wa 30 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.