Über den Mars hin­aus: Roll for the Ga­la­xy

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Spiele -

Wird bei „Ter­ra­for­ming Mars“le­dig­lich ein Pla­net be­sie­delt, geht es bei „Roll for the Ga­la­xy“gleich um ei­ne gan­ze Ga­la­xie. Qua­si mit Wür­feln er­rich­ten die Spie­ler Im­pe­ri­en im All.

So geht’s:

Wer ei­ne gro­ße Zi­vi­li­sa­ti­on auf­bau­en möch­te, braucht tat­kräf­ti­ge An­pa­cker. In die­sem Fall sind das Wür­fel. Die Far­ben der Wür­fel ord­nen den Ar­bei­tern un­ter­schied­li­che Spe­zi­al­fä­hig­kei­ten zu, die im Lau­fe ei­ner Par­tie Bo­ni ein­brin­gen kön­nen. Vor al­lem aber sind die Sym­bo­le auf den Wür­feln un­ter­schied­lich ver­teilt. Ge­ra­de die er­wür­fel­ten Sym­bo­le ent­schei­den dar­über, ob ein Ar­bei­ter et­wa zum Be­sie­deln neu­er Wel­ten oder zum Ver­la­den von Gü­tern ein­ge­setzt wer­den kann. Des­halb hängt es da­von ab, die Stra­te­gie gut auf den grö­ßer wer­den­den Wür­fel­pool ab­zu­stim­men.

Spiel­wert:

Die­ses Wür­fel-Auf­bau­spiel ver­läuft weit­ge­hend so­li­tär. Es geht vor­nehm­lich dar­um, sei­ne Wel­ten und Ent­wick­lun­gen ef­fi­zi­ent zu ver­qui­cken. Le­dig­lich in den ge­hei­men Pla­nungs­pha­sen hof­fen die Spie­ler, dass ei­nem die Kon­kur­renz un­frei­wil­lig hilft. Zu­gleich ist es ein Wett­lauf: Wer schaut zum Zeit­punkt, wenn ein Spie­ler das En­de aus­löst, auf das mäch­tigs­te Im­pe­ri­um ? Der Weg dort­hin ist vol­ler span­nen­der Ent­schei­dun­gen. Roll for the Ga­la­xy (Pe­ga­sus Spie­le) von WeiHwa Huang und Tom Leh­mann ist für 2 bis 5 Spie­ler ab 12 Jah­ren, dau­ert 45 bis 90 Mi­nu­ten und kos­tet et­wa 50 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.