Grü­ne wol­len Ab­stim­mung über Ho­mo-Ehe er­zwin­gen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Die Grü­nen wol­len vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ei­ne Ab­stim­mung im Bun­des­tag über die Ehe für ho­mo­se­xu­el­le Paa­re er­zwin­gen. Das kün­dig­te Grü­nen-Frak­ti­ons­che­fin Ka­trin Gö­rin­gEckardt an. Ihr Par­tei­kol­le­ge Vol­ker Beck reich­te den Eil­an­trag der Frak­ti­on am Vor­mit­tag in Karls­ru­he ein.

Bis­her kön­nen Schwu­le und Les­ben nur ei­ne ein­ge­tra­ge­ne Le­bens­part­ner­schaft ein­ge­hen und als Paar kein Kind ad­op­tie­ren. Dem Bun­des­tag lie­gen drei Ge­setz­ent­wür­fe zur un­ein­ge­schränk­ten Ho­mo-Ehe vor, von den Lin­ken, den Grü­nen und vom Bun­des­rat. Die Gro­ße Ko­ali­ti­on aus Uni­on und SPD ist in der Fra­ge ge­spal­ten und ver­hin­dert seit Jah­ren ei­ne Ab­stim­mung, in­dem sie das The­ma im Rechts­aus­schuss im­mer wie­der ver­tagt.

Die Grü­nen wol­len er­rei­chen, dass das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt den Aus­schuss im Eil­ver­fah­ren ver­pflich­tet, ei­ne Ab­stim­mung spä­tes­tens in der plan­mä­ßig letz­ten Sit­zung vor der Som­mer­pau­se am 30. Ju­ni und da­mit vor der Bun­des­tags­wahl zu er­mög­li­chen. Die Lin­ke-Frak­ti­on kün­dig­te an, dem Ver­fah­ren bei­zu­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.