Kür­zer­tre­ten? Kei­ne Op­ti­on . . .

Fuß­ball: Ü-50-Lan­des­ti­tel­kämp­fe beim Ha­ge­ner SV – Mäd­chen­teams in Nord­kreis ak­tiv

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional - Von Benjamin Kraus

Wäh­rend im Nord­kreis bei Ein­tracht Neu­en­kir­chen am Sams­tag die jun­gen Mäd­chen dem Fuß­ball hin­ter­her­ja­gen, sind im Süd­kreis die ganz Er­fah­re­nen ge­fragt: Erst­mals wird beim Ha­ge­ner SV der of­fi­zi­el­le Nie­der­sach­sen­meis­ter der Fuß­bal­ler in der Al­ters­klas­se Ü 50 ge­sucht.

HA­GEN. „Ei­gent­lich woll­ten sie ja kür­zer­tre­ten. Aber wie das so ist, hat sie dann doch der Ehr­geiz ge­packt.“Die­ser Satz steht im of­fi­zi­el­len Tur­nier­heft der Ü-50-Ti­tel­kämp­fe zur Grün­dung der Aus­wahl des Ha­ge­ner SV im Jahr 2014. Er dürf­te aber nicht nur auf Tor­hü­ter Uwe „Mol­ly“Wes­ter­mann so­wie die Feld­spie­ler Jörg Plog­mann, Tho­mas Bü­cker, Diet­mar Sie­mund, Arnd Gol­le, Rein­hard Vas­ke und Andre­as Igel­brink als Stüt­zen der Ha­ge­ner Ü 50 zu­tref­fen. Son­dern auf al­le Ak­teu­re al­ler 32 Teams im zar­ten Al­ter jen­seits der 50, die am Sams­tag auf den Sport­plät­zen des HSV und der SpVg. Nie­der­mark ih­re in vie­len Schlach­ten ge­stähl­ten Kno­chen er­neut hin­hal­ten. Der Ha­ge­ner SV will bei der of­fi­zi­ell sieb­ten Auf­la­ge der Ti­tel­kämp­fe als Gast­ge­ber und auch auf dem Feld mög­lichst lan­ge glän­zen.

Ne­ben dem HSV, der nach 2014 zum zwei­ten Mal an ei­ner Ü-50-End­run­de teil­nimmt, geht mit BW Hol­la­ge ein wei­te­rer Ver­tre­ter aus der Re­gi­on ins Ren­nen. Das Team vom Ben­ken­busch um Man­fred Fle­gel und Micha­el Lüb­ben be­kommt es in der Vor­run­den­grup­pe E ab 10.40 Uhr mit dem TSV Pat­ten­sen, dem SV Al­ten­cel­le und TuS Fri­sia Gol­den­stedt zu tun. Der HSV er­öff­net das Tur­nier um 10 Uhr ge­gen Har­se­feld-Apen­sen und spielt in der Vor­run­den­grup­pe A noch ge­gen den TSV God­s­horn und die SG Hil­ler­seLei­fer­de.

Die bes­ten zwei Teams al­ler acht Grup­pen be­strei­ten ab 13.45 Uhr die Ach­tel­fi­nals – das Fi­na­le ist für 16.45 Uhr an­ge­setzt. Ein Fa­vo­rit auf den Tur­nier­sieg ist wie im­mer die Aus­wahl von Han­no­ver 96, die be­reits fünf­mal den Ti­tel ho­len konn­te und sich auch dies­mal wie­der mit be­kann­ten Na­men (Frank Hart­mann, Bas­ti­an Hell­berg) an­ge­kün­digt hat. Da­zu wird aber auch die SG Pei­ne-Es­sin­g­hau­sen ver­su­chen, ih­ren Coup aus dem Vor­jahr zu wie­der­ho­len, als man nach dem Ge­winn des Nie­der­sach­sen-Ti­tels so­gar bis ins Fi­na­le der Deut­schen Meis­ter­schaft vor­drang.

Seit Au­gust letz­ten Jah­res hat das acht­köp­fi­ge Or­ga­ni­sa­ti­ons­team des Ha­ge­ner SV um Jür­gen Min­drup und Wer­ner Menk­haus an der Pla­nung der Ti­tel­kämp­fe ge­ar­bei­tet – nun freu­en sie sich auf vie­le ge­lun­ge­ne Spiel­zü­ge und To­re so­wie auf die an­schlie­ßen­de Fach­sim­pe­lei auf der Play­ers Night in der drit­ten Halb­zeit, die in der Sport­hal­le der Grund­schu­le St. Mar­tin stei­gen wird.

Der­ar­ti­ge Er­gän­zungs­ver­an­stal­tun­gen sind noch nicht nö­tig für die D- und E-Ju­nio­rin­nen­teams der Re­gi­on, die bei der Vor­run­de des VGHGirls-Cup am Sams­tag bei Ein­tracht Neu­en­ki­chen dem Le­der hin­ter­her­ja­gen. Das Sich­tungs­tur­nier für Mäd­chen der Jahr­gän­ge 2004– 2005 dient für die Auf­nah­me ta­len­tier­ter Spie­le­rin­nen in die Mäd­chen­stütz­punk­te U 13 und U 16. Die bes­ten Mäd­chen der Jahr­gän­ge 2005 und jün­ger kön­nen für die Auf­nah­me in den Mäd­chen­stütz­punkt U 13 und die Kreis­aus­wahl Os­na­brück-Stadt und -Land vor­spie­len. Er­mit­telt wer­den gleich­zei­tig drei Qua­li­fi­kan­ten für die Zwi­schen­run­de in Schö­ninghs­dorf (Ems­land). Von dort rei­sen die sie­ben bes­ten Teams zur End­run­de nach Bar­sin­g­hau­sen.

Zu alt für den Fuß­ball? Nie­mals, sa­gen nicht nur die Se­nio­ren des Ha­ge­ner SV (hier in Rot, im Test ge­gen Belm-Po­we). Son­dern auch Schieds­rich­ter wie Her­mann Bü­cker. Fo­tos: Pe­ter Leu­en­ber­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.