Seit 25 Jah­ren er­folg­reich Emo­tio­nen schaf­fen

Os­na­brü­cker Un­ter­neh­men blickt da­bei auf ei­ne Viel­zahl be­deu­ten­der Events zu­rück

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Egal ob Ga­la, Kon­gress, Fir­men­ju­bi­lä­um oder Hoch­zeit – seit 25 Jah­ren ist „köh­ne ver­an­stal­tun­gen & tech­nik“ein kom­pe­ten­ter An­sprech­part­ner, wenn es um die per­fek­te Ins­ze­nie­rung ei­nes Events geht. Von Show­ge­stal­tung mit Licht-, Ton-, und Vi­deo­tech­nik bis hin zu kom­ple­xer Dol­met­scher-, und Kon­fe­renz­tech­nik – Jens Köh­ne ist be­reit ihr Event von An­fang an zu be­glei­ten und so für ei­nen rei­bungs­lo­sen Ablauf zu ga­ran­tie­ren.

Be­gon­nen hat die Er­folgs­ge­schich­te des Os­na­brü­cker Un­ter­neh­mens im März 1992. Schmun­zelnd denkt Jens Köh­ne an die An­fän­ge zu­rück. „Da­mals ha­ben wir mit dem ‚Ver­kauf von Dis­co-Tech­nik‘ be­gon­nen“, par­al­lel da­zu sei er auch als Mo­bi­ler DJ ak­tiv ge­we­sen. Mit der Zeit ent­stand ein im­mer grö­ße­rer Ma­te­ri­al­be­stand, wel­cher ihn schluss­end­lich da­zu ge­bracht hat, in den Ver­leih der Ver­an­stal­tungs­tech­nik ein­zu­stei­gen. Die­sen Ma­te­ri­al­be­stand hat das Team Köh­ne bis heu­te be­stän­dig er­wei­tert und mo­der­ni­siert.

Der Fort­schritt mach­te auch vor der Event­bran­che nicht halt. „Zum Glück“, so Jens Köh­ne. Aus ana­log wur­de di­gi­tal, aus Ha­lo­gen wur­de LED, und al­le Sys­te­me wer­den mitt­ler­wei­le über Netz­werk­tech­nik ge­steu­ert. „Das be­deu­tet: deut­lich we­ni­ger Ener­gie­be­darf, deut­lich we­ni­ger Lo­gis­tik und deut­lich bes­se­re Er­geb­nis­se für die Kun­den. Licht und Sound ha­ben sich qua­li­ta­tiv wei­ter­ent­wi­ckelt, die Mög­lich­kei­ten wer­den im­mer viel­fäl­ti­ger.“

Ent­spre­chend viel­sei­tig ist die Tech­nik mitt­ler­wei­le: Mo­derns­te Ton- und Licht­tech­nik, Multimedia-Kom­po­nen­ten, Groß­bild­pro­jek­tio­nen, so­wie Ne­bel- und Py­ro­tech­nik hat das Un­ter­neh­men ein­satz­be­reit. 2012 wur­de die La­ger­flä­che ver­dop­pelt. „Der Ma­te­ri­al­be­stand ist jetzt ei­ner der mo­derns­ten der Re­gi­on.“Be­son­ders im vi­su­el­len Be­reich kann das Un­ter­neh­men über­zeu­gen. Die gro­ßen Full-HD-LED Wän­de sor­gen re­gel­mä­ßig für Er­stau­nen und Be­geis­te­rung. Als ak­tu­el­le Neu­heit er­mög­licht Jens Köh­ne pro­fes­sio­nel­le Vi­deo­kon­fe­ren­zen. Die­se, gera­de in Kom­bi­na­ti­on mit der kom­ple­xen Dol­met­scher-Tech­nik, fin­det, be­son­ders bei in­ter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen, be­geis­ter­te Ab­neh­mer. „Das funk­tio­niert wie im Fern­se­hen“, meint der Meis­ter für Ver­an­stal­tungs­tech­nik. „Ge­schäfts­part­ner aus weit ent­fern­ten Stand­or­ten kön­nen so ein­fach zu ei­nem Mee­ting zu­sam­men­ge­schal­tet wer­den oder an ei­ner Be­spre­chung teil­neh­men.“Die Kom­mu­ni­ka­ti­on wird da­bei über be­son­ders si­che­re und hoch ver­füg­ba­re Ser­ver ab­ge­wi­ckelt. Rei­se­kos­ten wa­ren ges­tern.

„Ganz be­son­de­ren Fo­cus wid­men wir der Wer­tig­keit un­se­re Ar­beit“, so Jens Köh­ne. Dies hat dem Un­ter­neh­men auch über­re­gio­nal ei­nen ex­zel­len­ten Ruf ein­ge­bracht. „Jah­re­lan­ge Ge­schäfts­be­zie­hun­gen mit den Kun­den und ein ver­trau­ens­vol­les Mit­ein­an­der sind aus­schlag­ge­bend für un­se­ren Er­folg“, ist sich der Un­ter­neh­mer si­cher. Dies be­inhal­tet auch den her­aus­ra­gen­den Ser­vice vor Ort. „Durch die 25-jäh­ri­ge Er­fah­rung sind wir in der La­ge Si­tua­tio­nen zu er­fas­sen, stets vor­aus­schau­end zu den­ken und da­durch ei­nen Mehr­wert für un­se­re Kun­den zu schaf­fen. Da­bei ar­bei­ten wir Ver­an­stal­tun­gen nicht ab, son­dern han­deln im Sin­ne un­se­rer Kun­den mit.“

Das dies nur mit ei­nem gut aus­ge­bil­de­ten Fach­per­so­nal rea­li­sier­bar ist, hat Jens Köh­ne er­kannt; des­halb ist „köh­ne ver­an­stal­tung & tech­nik“IHK-Aus­bil­dungs­be­trieb für die Be­rei­che Ver­an­stal­tungs­kauf­mann/-frau und Fach­kraft für Ver­an­stal­tungs­tech­nik. Sie­ben Mit­ar­bei­ter be­inhal­tet das Team mitt­ler­wei­le. Er­gän­zend zu den tech­ni­schen Lö­sun­gen bie­tet das Un­ter­neh­men seit ei­ni­ger Zeit auch be­glei­ten­de Di­enst­leis­tun­gen an; so kann bei­spiels­wei­se die fo­to­gra­fi­sche Be­glei­tung des Events di­rekt da­zu ge­bucht wer­den. Mit ei­ge­nen Pho­to­boo­thSys­te­men kön­nen sich die Be­su­cher auch selbst fo­to­gra­fie­ren. Über die haus­ei­ge­ne DJ-Agen­tur ste­hen acht pro­fes­sio­nel­le DJs für Hoch­zei­ten und an­de­re Ver­an­stal­tun­gen zur Ver­fü­gung, die auch die wort­ge­wand­te Mo­de­ra­ti­on ei­nes Events über­neh­men kön­nen. Be­son­ders be­liebt sind im Mo­ment Mu­sik­bo­xen. „Egal ob me­cha­nisch oder mit Touch­screen – die Bo­xen wer­den auf je­dem Event zum Mit­tel­punkt“, sagt Jens Köh­ne.

Wer die Licht- und Ton­tech­nik dau­er­haft nut­zen möch­te, kann sich von Team Köh­ne selbst­ver­ständ­lich auch ei­ne Fes­t­in­stal­la­ti­on pla­nen und in­stal­lie­ren las­sen.

„Wir dan­ken al­len Kun­den und Part­nern für die lang­jäh­ri­ge, er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit“, schließt Jens Köh­ne ab. „So in­no­va­tiv auf­ge­stellt freu­en wir uns auf die nächs­ten Her­aus­for­de­run­gen und Pro­jek­te für un­se­re Kun­den.“

Fo­tos: Köh­ne Ver­an­stal­tun­gen & Tech­nik

Mit Licht und Sound sorgt „köh­ne ver­an­stal­tun­gen & tech­nik“für be­son­de­re Events.

Ge­schick­te Be­leuch­tung schafft ein be­son­de­res Am­bi­en­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.