Jun­ges Ge­mü­se

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Das Glück der Er­de, wächst auf den Äp­peln der Pfer­de? Na hof­fent­lich. Till hat ein Ge­mü­se­beet an­ge­legt und da­mit nicht nur schub­kar­ren­wei­se Mist, son­dern auch je­de Men­ge gu­ter Rat­schlä­ge von gärt­nern­den Freun­den ein­ge­fah­ren. Prak­tisch ist das, denn der Mit­ar­bei­ter in der Gar­ten­ab­tei­lung hielt nichts von Tills Man­tra „An­spruchs­los, aber er­trag­reich“. An­spruchs­los ist nicht, sa­gen die, die wis­sen, dass das Markt­seg­ment für Neu­gärt­ner bes­ser ge­deiht als je­de Zuc­chi­nipflan­ze. Sie plä­die­ren für ei­ne art­ge­rech­te Hal­tung des Ge­mü­ses – mit pe­dan­ti­schem An­bau­plan und Ab­stands­mes­ser. Nichts für Till. Rein mit den Pflan­zen und am En­de raus mit Zuc­chi­ni, Kohl­ra­bi und Sa­lat. Das muss doch mög­lich sein. „Wenn Sie die Schne­cken im Griff ha­ben“, mein­te der Mit­ar­bei­ter grin­send und wink­te mit der Kup­fer­schie­ne, die die Tie­re oxi­die­ren lässt. Kei­ne Chan­ce. Die An­ge­bots­pa­let­te für den Schne­cken-Tod ist min­des­tens so groß wie die für den Ge­mü­se­gar­ten. In die­sem Punkt ist Till Gärt­ner durch und durch, schickt kei­ne Kup­fer­fal­le vor, son­dern greift im Zwei­fel selbst zum Spa­ten …

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.