„Mi­chel“und „Flash­dance“

Die ems­län­di­sche Frei­licht­büh­ne Mep­pen tut ei­ni­ges für den Pu­bli­kums­ge­nuss

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Freilichtbühnen -

Ch.A. Die ems­län­di­sche Frei­licht­büh­ne Mep­pen blickt auf knapp 25000 Be­su­cher in der Sai­son 2016 zu­rück. Als gro­ße Um­bau­maß­nah­me wur­de An­fang die­ses Jah­res der Weg vom Ein­gang bis zum Zu­schau­er­raum vom Teer­be­lag be­freit und neu ge­pflas­tert. Be­son­ders ein­la­dend soll auch das letz­te Wo­che­n­en­de im Au­gust (25. 8.–27. 8.) mit Ak­ti­ons­ta­gen un­ter dem Mot­to „Ge­nuss, Ge­schmack und Mu­si­cal“sein.

Die Tü­ren öff­nen zwei St­un­den vor Auf­füh­rungs­be­ginn, und es wer­den ver­schie­de­ne Spei­sen und Ge­trän­ke an­ge­bo­ten. Das Ge­län­de der Büh­ne ist dann in stim­mungs­vol­les Licht ge­hüllt, und es gibt vor der Auf­füh­rung und in der Pau­se Live­mu­sik.

Den Sai­son­start be­strei­tet das Fa­mi­li­en­stück „Mi­chel aus Lön­ne­ber­ga“von As­trid Lind­gren am Don­ners­tag, 25. Mai. Mi­chel Svens­son lebt auf ei­nem Hof im schwe­di­schen Dorf Lön­ne­ber­ga und steht im Ruf, viel Un­fug an­zu­stel­len – doch bö­se meint er es nie. Bei „Mi­chel“ste­hen rund 65 Kin­der und Te­ens so­wie zwölf Er­wach­se­ne auf der Büh­ne.

Das Mu­si­cal „Flash­dance“steht dann ab Sams­tag, 29. Ju­li, auf dem Mep­pe­ner Pro­gramm. Die Tanz­ge­schich­te ba­siert auf dem Film von Pa­ra­mount Pic­tu­res. Es han­delt von der Stahl­ar­bei­te­rin Alex(an­dra) Owens, die von ei­ner klas­si­schen Tanz­kar­rie­re träumt und nach ei­ni­gen Ver­wick­lun­gen Er­folg da­mit hat.

Für „Flash­dance“bringt die Frei­licht­büh­ne Mep­pen über 60 Darstel­ler auf die Büh­ne.

Der Mi­chel hat wie­der ei­ne Su­per­idee. Ob das gut geht? Pro­be zu „Mi­chel aus Lön­ne­ber­ga“. Fo­to: Frei­licht­büh­ne Mep­pen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.