Kos­ten­an­stieg

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Film -

BER­LIN. Der Füh­rer­schei­ner­werb ist teu­rer ge­wor­den. Der Durch­schnitts­preis für ei­ne Fahr­stun­de be­trug im Ja­nu­ar in Deutsch­land 36,52 Eu­ro, im Vor­jah­res­mo­nat lag der Wert noch bei 35,76 Eu­ro, wie aus ei­ner Um­fra­ge des Fahr­aus­bil­dungs-In­ter­es­sen­ver­ban­des Mo­ving her­vor­geht. Das ent­spricht ei­nem Plus von 2,13 Pro­zent. Die Prei­se be­zie­hen sich je­weils auf ei­ne nor­ma­le, 45-mi­nü­ti­ge Pkw-Fahr­stun­de. Ge­stie­gen sind die Kos­ten pro St­un­de vor al­lem in gro­ßen (plus 4,02 Pro­zent) und mit­tel­gro­ßen Städ­ten (plus 4,35 Pro­zent). In letzt­ge­nann­ten Ge­gen­den sind Fahr­stun­den mit 37,89 Eu­ro be­son­ders teu­er. Am preis­wer­tes­ten sind die Fahr­schu­len in Klein­städ­ten, wo im Schnitt 35,64 Eu­ro ge­nom­men wer­den. Dar­über hin­aus sind klei­ne Fahr­schu­len ge­ne­rell güns­ti­ger als mitt­le­re und gro­ße, im Os­ten der Bun­des­re­pu­blik ist die Fahr­stun­de güns­ti­ger als im Wes­ten und Nor­den. Am teu­ers­ten ist die 45-mi­nü­ti­ge Lern­fahrt in Süd­deutsch­land (40,55 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.