DTM: Au­er und Gre­en sie­gen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport -

Mer­ce­des und Au­di ha­ben im Deut­schen Tou­ren­wa­gen Mas­ters die Sai­son­läu­fe Num­mer drei und vier auf dem Lau­sitz­ring do­mi­niert und den Kon­kur­ren­ten BMW vor­erst dis­tan­ziert. Nach dem Dop­pel­sieg für die Sil­ber­pfei­le am Sams­tag durch den ös­ter­rei­chi­schen Jung­star Lu­cas Au­er und sei­nen ka­na­di­schen Mar­ken­kol­le­gen Ro­bert Wi­ckens auf Rang zwei schlug Au­di am Sonn­tag zu­rück. Der bri­ti­sche Sie­ger Ja­mie Gre­en und der zwei­fa­che DTM-Cham­pi­on Mat­ti­as Ek­ström aus Schwe­den hol­ten ei­nen Zwei­fach­er­folg für Au­di. Au­er und Gre­en sind da­mit ne­ben dem eben­falls hoch ge­han­del­ten Bri­ten Ga­ry Paf­fett (Mer­ce­des) schon früh in der Sai­son zu Ti­tel­fa­vo­ri­ten ge­wor­den.

„Ges­tern vom letz­ten Start­platz noch in die Punk­te­rän­ge ge­fah­ren und heu­te so­gar ge­won­nen. Ich bin to­tal hap­py und stolz auf mei­ne Leis­tung“, sag­te Gre­en nach sei­nem zwei­ten Sai­son­sieg. „Jetzt müs­sen wir uns nur noch im Qua­li­fy­ing ver­bes­sern, dann könn­te es in die­ser Sai­son end­lich zum Ti­tel rei­chen.“BMW fuhr da­ge­gen bei­de Ma­le am Po­di­um vor­bei und muss­te sich mit den Plät­zen vier und acht des Bel­gi­ers Ma­xi­me Mar­tin be­gnü­gen.

In der Ge­samt­wer­tung liegt Au­er mit 69 Punk­ten vorn. Gre­en (53) ist nun Zwei­ter, Paf­fett (46) Drit­ter. Ti­tel­ver­tei­di­ger Mar­co Witt­mann (BMW/Fürth) hängt mit 18 Punk­ten weit zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.