Tor­jä­ger des Ta­ges

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport - Ha­vertz. Mit Ma­te­ri­al von dpa

Im ver­gan­ge­nen Jahr muss­te er sich in der Tor­jä­ger­lis­te noch mit Platz zwei hin­ter Ro­bert Le­wan­dow­ski be­gnü­gen. Doch in die­ser Sai­son über­trumpf­te der Dort­mun­der An­grei­fer Pier­re-Eme­rick Auba­meyang selbst den pol­ni­schen Su­per­star aus Mün­chen. 31 To­re in 32 Spie­len sind ei­ne be­ein­dru­cken­de Zahl, der Ga­bu­ner ist erst der zwei­te afri­ka­ni­sche Tor­schüt­zen­kö­nig nach Ant­ho­ny Ye­boah (1993 und 1994). Dass Auba­meyang am letz­ten Spiel­tag noch al­lei­ne an die Spit­ze der Lis­te sprang, hat­te er auch Mar­co Reus zu ver­dan­ken. Nach sei­nem Traum­tor zum 2:1 gab es in der 89. Mi­nu­te den zwei­ten Elf­me­ter für den BVB, den ers­ten hat­te Reus ver­wan­delt. Er über­ließ Auba­meyang, der zu­vor drei­mal in Fol­ge vom Punkt ge­schei­tert war. „Wenn das schief­ge­gan­gen wä­re, hät­te mir der Trai­ner die Oh­ren ab­ge­ris­sen“, lach­te Reus. Das pas­sier­te so nicht, und so konn­te sich Auba­meyang aus­gie­big fei­ern las­sen. Die Freu­de wur­de je­doch et­was ge­drückt: „Ich wer­de mit dem Club spre­chen und nach dem Fi­na­le ei­ne Ent­schei­dung tref­fen“, sag­te der neue Tor­schüt­zen­kö­nig, auf sei­ne Zu­kunft an­ge­spro­chen. Ein kla­res Be­kennt­nis hört sich je­den­falls an­ders an. Top­ta­lent: To­ren und vier Vor­la­gen war der Youngs­ter ei­ne der we­ni­gen po­si­ti­ven Über­ra­schun­gen der Le­ver­ku­se­ner Spiel­zeit. „Vor ei­nem Jahr hät­te ich es mir nicht er­träu­men kön­nen, dass es für mich so läuft“, sag­te Ha­vertz, für den nun noch ein ganz wich­ti­ger Ter­min an­steht. Am 30. Mai legt er sei­ne münd­li­che Abitur­prü­fung in Ma­the­ma­tik ab und kann so ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Jahr krö­nen.

Le­ver­ku­sens Kai Fo­to: imago/Ca­me­ra 4

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.