Ein schlech­ter Kri­mi

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik - Von Katharina Rit­zer k.rit­zer@noz.de

Ei­ne wich­ti­ge Po­li­zei­be­hör­de ver­schlampt, Haft­be­fehl ge­gen ei­nen pro­fes­sio­nel­len Dea­ler zu be­an­tra­gen. Die­ser ent­geht da­durch nicht nur dem Ge­fäng­nis, er kann zu­dem we­nig spä­ter ei­nen Lkw ka­pern und ein Blut­bad an­rich­ten. Der Dea­ler Anis Am­ri ent­puppt sich als Ter­ro­rist. Und als Re­ak­ti­on dar­auf sol­len Be­am­te der Kri­po ge­nau an dem Tag sei­ne Ak­te ver­än­dert ha­ben, an dem der Po­li­zei­prä­si­dent die Auf­klä­rung des Falls an­kün­digt und aus­drück­lich ver­langt, dass kei­ne Do­ku­men­te ver­fälscht oder gar ver­nich­tet wer­den.

Heißt im Kl­ar­text: Zwei (oder meh­re­re?) Kri­po­Be­am­te sol­len be­wusst ei­ne Ak­te ma­ni­pu­liert ha­ben, um ihr ei­ge­nes Ver­sa­gen zu ver­tu­schen. Was klingt wie ei­ne Sto­ry aus ei­nem schlech­ten Kri­mi oder ei­ner Ba­na­nen­re­pu­blik, hat

sich of­fen­bar ge­nau so in Ber­lin ab­ge­spielt. Und es macht fas­sungs­los.

Ei­ne 14-köp­fi­ge Tas­kforce der Ber­li­ner Kri­mi­nal­po­li­zei soll die Sa­che nun auf­klä­ren – mit star­ker ge­gen­sei­ti­ger Kon­trol­le, da­mit nicht wei­ter ver­tuscht wird. So ist hof­fent­lich si­cher­ge­stellt, dass die mut­maß­lich mit er­heb­li­cher kri­mi­nel­ler Ener­gie ope­rie­ren­den Kri­po-Leu­te zur Re­chen­schaft ge­zo­gen wer­den. Denn mit sol­chen Be­am­ten ist kein Staat zu ma­chen. Das er­schüt­ter­te Ver­trau­en der Bür­ger in die Or­ga­ne des Rechts­staa­tes wird in­des nicht so leicht wie­der­her­zu­stel­len sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.