Sor­ge um Schwal­ben: Es man­gelt an Nah­rung und Nist­plät­zen

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Gut Zu Wissen -

Als Früh­lings- und Glücks­bo­ten für Haus und Hof wa­ren Schwal­ben einst nicht weg­zu­den­ken – seit Jah­ren aber brin­gen Fut­ter­man­gel und feh­len­de Nist­plät­ze die ge­sel­li­gen Vö­gel in Bedrängnis. Be­son­ders schlecht be­stellt sei es um die Mehl­schwal­be, sag­te Lars Lach­mann vom Na­tur­schutz­bund (Na­bu). „2016 hat­ten wir nur noch 60 Pro­zent des Be­stan­des von 2006“, er­klär­te er mit Ver­weis auf Er­geb­nis­se ei­ner bun­des­wei­ten Vo­gel­zähl­ak­ti­on. Auf der Ro­ten Lis­te der Brut­vö­gel Deutsch­lands sind so­wohl Rauch- als auch Mehl­schwal­ben der Ka­te­go­rie „ge­fähr­det“zu­ge­ord­net. Pro­ble­ma­tisch ist für die Flug­a­kro­ba­ten der weit­ver­brei­te­te Ein­satz von In­sek­ten­gif­ten. Da­durch ge­be es we­ni­ger In­sek­ten als Nah­rungs­quel­le, sag­te Lo­re­na Heil­mai­er vom Lan­des­bund für Vo­gel­schutz in Bay­ern. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.