PER­SÖN­LICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Cal­lis­ta Ging­rich (Bild), de­si­gnier­te US-Bot­schaf­te­rin im Va­ti­kan, sorgt vor dem heu­ti­gen Be­such von Prä­si­dent Do­nald Trump bei Papst Fran­zis­kus un­ter US-Ka­tho­li­ken für Ge­sprächs­stoff. Ging­rich sei die „denk­bar un­qua­li­fi­zier­tes­te“Va­ti­kan-Bot­schaf­te­rin in der US-Ge­schich­te, sag­te der Je­su­it Ge­rald Fo­gar­ty von der Uni­ver­si­ty of Vir­gi­nia. Die 51-Jäh­ri­ge ist die Frau des frü­he­ren re­pu­bli­ka­ni­schen Spre­chers im US-Kon­gress, Newt Ging­rich. Sie lei­tet der­zeit den Mul­ti­me­dia-Kon­zern Ging­rich Pro­duc­tions. Fo­to: AFP

Ger­hard Schrö­der (SPD), Alt­kanz­ler, hat sich da­für aus­ge­spro­chen, die Amts­zeit ei­nes Bun­des­kanz­lers nach US-Vor­bild auf zwei Wahl­pe­ri­oden zu be­gren­zen. „Man wird im Lau­fe der Jah­re in ei­nem sol­chen Amt im­mun ge­gen Kri­tik. Das ist nicht gut. Des­halb fin­de ich: Acht oder zehn Jah­re als Kanz­ler rei­chen“, sag­te der 73-Jäh­ri­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.