6,6 Mil­lio­nen Flücht­lin­ge in Nord­afri­ka?

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Die Zahl der nach Eu­ro­pa stre­ben­den Flücht­lin­ge hat in den Staa­ten süd­lich und öst­lich des Mit­tel­meers seit Jah­res­be­ginn deut­lich zu­ge­nom­men. Das be­rich­te­te die „Bild“-Zei­tung am Di­ens­tag un­ter Be­ru­fung auf ein als „ver­trau­lich“ein­ge­stuf­tes Pa­pier der deut­schen Si­cher­heits­be­hör­den. Dem­nach war­te­ten En­de April in den Staa­ten Nord­afri­kas, in Jor­da­ni­en und der Tür­kei bis zu 6,6 Mil­lio­nen Flücht­lin­ge auf ei­ne Wei­ter­rei­se. En­de Ja­nu­ar wa­ren es den An­ga­ben zu­fol­ge 5,95 Mil­lio­nen, was ei­nem An­stieg bis En­de April um knapp 12 Pro­zent ent­spricht.

Die Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Pro Asyl er­klär­te, bis Mit­te Mai sei­en 1364 Men­schen auf der Flucht nach Eu­ro­pa im Mit­tel­meer ge­stor­ben. Die eu­ro­päi­sche Au­ßen­gren­ze sei in­zwi­schen die „töd­lichs­te Gren­ze der Welt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.