Ein wei­tes Feld . . .

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Mo­in zu­sam­men! Be­kannt­lich gibt es ja Ma­ma-Kin­der und Pa­pa-Kin­der. Wo­bei Töch­ter oft mehr am Va­ter hän­gen und Mut­ter­söhn­chen ja schon sprich­wört­lich sind. Of­fen­sicht­lich trifft das aber nicht nur auf mensch­li­che, son­dern auch auf tie­ri­sche Fa­mi­li­en­mit­glie­der zu. Im Kie­pen­kerl­schen Haus­halt je­den­falls ist der Ka­ter ein­deu­tig auf sei­ne bes­se­re Hälf­te fi­xiert, wäh­rend die Kat­ze vor­zugs­wei­se den Kerl um­schmei­chelt. Will sei­ne Frau sie strei­cheln, rennt sie weg. Aber der Ka­ter läuft so­fort zur Tür, wenn er sie nur von Wei­tem kom­men hört, und be­grüßt sie mit lau­tem Schnur­ren und Köpf­chen­ge­ben. Auch auf dem So­fa wird von den bei­den so aus­gie­big ge­schmust, dass un­se­ren Hols­ken­schlap­per bis­wei­len schon die Ei­fer­sucht packt. Halb im Scherz frag­te er neu­lich sei­ne bes­se­re Hälf­te, ob ihr denn das Tier wich­ti­ger sei als er. Und be­kam prompt zu hö­ren: „Der Ka­ter steht im­mer­hin mit freu­dig auf­ge­rich­te­tem Schwanz hin­ter der Tür!“Viel­leicht ein Tipp, um be­ach­tet mun­ter zu blei­ben?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.