Po­si­ti­ver Be­scheid für Heer­stra­ßen­pro­jekt

Bau­ge­neh­mi­gung für „Pos­ten­bör­se“soll auch bald kom­men

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Westfälische Tagespost -

Bau­vor­ha­ben brau­chen im­mer ih­re Zeit. Das gilt erst recht für ge­werb­li­che Pro­jek­te, wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren beim Neu­bau der di­ver­sen Ein­kaufs­märk­te in Westerkappeln zu be­ob­ach­ten war. Auch die Er­öff­nung ei­ner „Pos­ten­bör­se“zieht sich län­ger hin, als zu­nächst ge­dacht.

Von Frank Klaus­mey­er

WESTERKAPPELN. Die Han­dels­ket­te mit Sitz in An­kum will sich auf dem Ge­län­de des ehe­ma­li­gen Ede­kaMark­tes an der Al­ten Post­stra­ße an­sie­deln.

Be­reits vor knapp ei­nem Jahr hat­te der Rat das ge­meind­li­che Ein­ver­neh­men er­klärt. Aus ei­nem zwi­schen­zeit­lich im Ge­spräch ge­we­se­nen Ver­kaufs­start zum Weih­nachts­ge­schäft wur­de nichts, weil die „Pos­ten­bör­se“sich aus en­er­ge­ti­schen und wirt­schaft­li­chen Grün­den ge­gen ei­ne Nach­nut­zung des ehe­ma­li­gen Su­per­mark­tes ent­schie­den hat.

Ab­riss und Neu­bau

Statt­des­sen soll das Ge­bäu­de ab­ge­ris­sen wer­den und an glei­cher Stel­le ein Neu­bau ent­ste­hen. Jens Dier­sing, Ge­schäfts­füh­rer des Han­dels­un­ter­neh­mens, hat­te zu Be­ginn die­ses Jah­res auf ei­ne Mark­t­er­öff­nung im Spät­som­mer oder im Herbst ge­hofft.

Ob dar­aus et­was wird, ist noch of­fen. Der Bau­an­trag liegt näm­lich im­mer noch beim zu­stän­di­gen Kreis St­ein­furt, wie der Wes­ter­kap­pel­ner Bau­amts­lei­ter Patrick Lenz be­stä­tig­te.

Die Be­hör­de ha­be noch ei­ni­ge Nach­for­de­run­gen ge­habt, und es müss­ten noch Fach­be­hör­den be­tei­ligt wer­den. Dass das Vor­ha­ben noch schei­tern könn­te, glaubt Lenz aber nicht. Er rech­net mit ei­ner Ge­neh­mi­gung in den nächs­ten ein­ein­halb bis zwei Mo­na­ten.

Bei ei­ner von Diers­mann ge­nann­ten vier- bis fünf­mo­na­ti­gen Bau­pha­se könn­te die Er­öff­nung al­so noch vor Weih­nach­ten ge­lin­gen.

10 bis 13 Ar­beits­plät­ze

Die Ver­kaufs­flä­che soll rund 800 Qua­drat­me­ter groß sein. Das Sor­ti­ment wird nach An­ga­ben des Un­ter­neh­mens zwi­schen 12 000 und 15 000 Ar­ti­kel um­fas­sen. Zwi­schen 10 und 13 neue Ar­beits­plät­ze sol­len in Westerkappeln ge­schaf­fen wer­den. Der Markt wä­re die nach ak­tu­el­lem Stand 83. Fi­lia­le des Un­ter­neh­mens.

Un­ter­des­sen kom­men auch die Pla­nun­gen für die Er­wei­te­rung des Ein­kaufs­zen­trums an der Heer­stra­ße vor­an. Ein In­ves­tor aus Met­tin­gen will dort – wie be­rich­tet – ein grö­ße­res Ge­bäu­de für meh­re­re Ge­schäf­te und Arzt­pra­xen bau­en.

Im Erd­ge­schoss sol­len Ver­kaufs­flä­chen für ei­nen Text­il­la­den, ein Schreib­wa­ren­ge­schäft, ei­ne Apo­the­ke so­wie ei­nen Blu­men­händ­ler ge­schaf­fen wer­den. Ei­ne ent­spre­chen­de Bau­vor­an­fra­ge ha­be der Kreis St­ein­furt mitt­ler­wei­le po­si­tiv be­schie­den, be­rich­te­te Lenz jetzt im Bau­aus­schuss. „Auf die­ser Grund­la­ge kann der Bau­an­trag ge­stellt wer­den.“

Auf­grund der teil­wei­se schon jetzt kniff­li­gen Ver­kehrs­la­ge auf der Heer­stra­ße soll un­ter­sucht wer­den, wie sich mög­li­ches Ge­fah­ren­po­ten­zi­al ent­schär­fen lässt. Der Auf­trag für das Gut­ach­ten sei mitt­ler­wei­le ver­ge­ben wor­den, sag­te Lenz.

Wei­te­re Ar­ti­kel aus Westerkappeln fin­den Sie un­ter noz.de/westerkappeln

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.