Spiel­wer­tung mit Fol­gen im Ab­stiegs­kampf

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Sport Regional - Mehr zur Wer­tung für Bippen auf fu­pa. net/os­nabru­eck-land

Wenn heu­te Abend (19.30 Uhr) auf den Fuß­ball­plät­zen in Kal­k­rie­se und Bippen sport­lich die Ent­schei­dung im Ab­stiegs­kampf der Kreis­li­ga Nord fällt, wird am Ran­de ei­ne Spiel­wer­tung aus dem März heiß dis­ku­tiert wer­den: Wie be­kannt wur­de, be­hält der Bip­pe­ner SC die Punk­te aus der 0:5 ge­wer­te­ten Par­tie beim TuS Bad­ber­gen, der ei­gent­lich 2:0 ge­won­nen hat­te – und geht so mit zwei Zäh­lern Vor­sprung vor dem TSV Wallenhorst II auf dem ers­ten Ab­stiegs­platz in den letz­ten Spiel­tag.

Pi­kant: Bippen be­hält des­halb die Punk­te, weil Bad­ber­gen sei­nen Ein­spruch ge­gen die Spiel­wer­tung vor dem Be­zirks­sport­ge­richt zu­rück­ge­zo­gen hat – of­fi­zi­ell we­gen ho­her Kos­ten und ge­rin­ger Aus­sicht auf Er­folg. Der TuS ist als Ta­bel­len­elf­ter be­reits ge­si­chert – der Ver­lust der Punk­te tut Bad­ber­gen nicht weh. Da­ge­gen tut die Punk­te­gut­schrift für Bippen den Wal­len­horstern weh, weil es de­ren Chan­cen auf den Klas­sen­er­halt klar ver­schlech­tert. Beim SV Alf­hau­sen dürf­te man auch un­zu­frie­den sein – be­sie­gelt doch der Vor­gang den Ab­stieg des Klubs.

Da­bei ist die Spiel­wer­tung durch­aus um­strit­ten: Bad­ber­gen wird vor­ge­wor­fen, ge­gen Bippen ei­nen Spie­ler ein­ge­setzt zu ha­ben, der ei­gent­lich ge­sperrt war, nach­dem er in der Par­tie zu­vor die 5. Gel­be Kar­te ge­se­hen hat­te. Bad­ber­gen mo­nier­te je­doch zu­nächst vor Ge­richt den fal­schen Ein­trag ei­ner Gel­ben Kar­te in ei­ner Par­tie noch wei­ter zu­vor – bei An­kum II im Herbst. Das Kreis­sport­ge­richt hat­te Bippen den­noch die Punk­te zu­ge­spro­chen. Bad­ber­gen hat­te es ver­passt, die An­ga­ben der of­fi­zi­el­len Spiel­be­rich­te zu prü­fen.

So be­fin­det sich nun Wallenhorst II vor dem ab­schlie­ßen­den schwe­ren Spiel beim FC SW Kal­k­rie­se in der deut­lich schlech­te­ren Aus­gangs­po­si­ti­on. Nur mit ei­nem Sieg kann die Elf von Trai­ner Dirk No­wak den Ab­stieg noch ver­hin­dern – da­zu darf Bippen sein zeit­gleich statt­fin­den­des Heim­spiel ge­gen Ven­ne nicht ge­win­nen. Zum oben ge­schil­der­ten Vor­gang woll­te beim TSV Wallenhorst vor der Par­tie in Kal­k­rie­se nie­mand Stel­lung neh­men – aus der Mann­schaft ver­lau­te­te, man wol­le sich zu­nächst voll auf das sport­li­che Ab­schnei­den am ent­schei­den­den letz­ten Spiel­tag kon­zen­trie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.