Bot­schaft nach Ter­ror­an­schlag in Man­ches­ter: Uns geht es gut

Be­rufs­schü­ler aus der Re­gi­on auf Klas­sen­fahrt

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrücker Land -

Schü­ler der BBS Brink­stra­ße sind der­zeit in Man­ches­ter auf Klas­sen­fahrt. Ei­ni­ge der Schü­ler wa­ren in der Stadt un­ter­wegs, als sie am Mon­tag­abend den Knall der Ex­plo­si­on hör­ten. Ein Selbst­mord­at­ten­tä­ter hat­te sich im An­schluss an ein Kon­zert in der Man­ches­ter Are­na in die Luft ge­sprengt.

Bei dem An­schlag ka­men min­des­tens 22 Men­schen ums Le­ben, über 50 Per­so­nen wur­den ver­letzt. Die Schü­ler aus Osnabrück blie­ben un­ver­sehrt. Die gut 20 Schü­ler und ein Leh­rer sind seit dem ver­gan­ge­nen Frei­tag in Man­ches­ter. Die meis­ten sind An­fang bis Mit­te 20. „Uns geht es so­weit al­len gut“, be­rich­tet un­se­rer Re­dak­ti­on ei­ner der Schü­ler, der an­onym blei­ben möch­te.

Zum Zeit­punkt der Ex­plo­si­on ge­gen 22.30 Uhr Orts­zeit sei­en die Schü­ler in der Stadt un­ter­wegs ge­we­sen. Als die ers­ten Men­schen ih­nen ent­ge­gen­ge­rannt ka­men und von ei­ner Ex­plo­si­on be­rich­te­ten, hät­ten sich die Schü­ler ent­schlos­sen, in ihr Ho­tel zu­rück­zu­keh­ren. Die Un­ter­kunft lie­ge et­wa fünf Mi­nu­ten Fuß­weg von der Man­ches­ter Are­na ent­fernt.

Zu­nächst sei gar nicht klar ge­we­sen, was die Ur­sa­che des Knalls ge­we­sen sei, den auch ei­ni­ge der Schü­ler ge­hört hat­ten. „Wir ha­ben in der Lob­by die Nach­rich­ten ver­folgt, zu­sam­men mit den an­de­ren Gäs­ten, von de­nen vie­le Kon­zert­be­su­cher wa­ren.“

Die Schü­ler sei­en wach ge­blie­ben, bis die Stra­ßen­sper­re di­rekt vor dem Ho­tel ab­ge­baut wor­den sei. Man­ches­ter be­fin­det sich am Tag nach dem An­schlag im Aus­nah­me­zu­stand. „In der kom­plet­ten Stadt ste­hen an je­der Ecke und in je­der Stra­ße Po­li­zei­au­tos, an gro­ßen Plät­zen auch ge­pan­zer­te. Zu­dem sind übe­r­all Fuß­strei­fen un­ter­wegs, zum Teil auch schwer be­waff­net“, be­rich­tet der Schü­ler. Die Stim­mung in der Stadt sei ge­drückt. „Rund um das Sta­di­on ist noch al­les weit ab­ge­sperrt und enorm vie­le Me­di­en an den Ab­sper­run­gen.“

In der kom­men­den Nacht flie­gen die Schü­ler zu­rück nach Deutsch­land. Den letz­ten Tag ver­brin­gen sie au­ßer­halb von Man­ches­ter. „Wir ver­su­chen, et­was ab­zu­schal­ten.“

Am Di­ens­tag

ist die Po­li­zei in Man­ches­ter in Alarm­be­reit­schaft. Die Ge­gend um die Man­ches­ter Are­na, in der ein Selbst­mord­at­ten­tä­ter 22 Men­schen mit in den Tod riss, ist ab­ge­sperrt. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.