Spu­ren von Os­na­brück

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Osnabrück -

Ei­gent­lich woll­te unser Re­por­ter Je­anCharles

Fays am

Bei­spiel ei­nes Nach­fah­ren von Aus­wan­de­rern aus Os­na­brück die Ge­schich­te der Freund­schaft zwi­schen Evans­vil­le und Os­na­brück er­zäh­len. Er be­gab sich auf die Su­che und wur­de über­rascht.

Aus Krei­sen der Os­na­brü­cker De­le­ga­ti­on hör­te ich da­von, dass der ehe­ma­li­ge Ge­schäfts­füh­rer des Ver­kehrs­ver­eins für die Re­gi­on Os­na­brück, Ger­rit Nüß­mei­er, Ver­wand­te in Evans­vil­le hat. Al­so stieß ich auf die Fir­ma Nuss­mei­er En­gra­ving (Nuss­mei­er Gra­vur). Da ei­ne Kon­takt­auf­nah­me im Vor­feld schei­ter­te, be­such­te ich ihn di­rekt in sei­ner Fir­ma, die stolz auf ih­re mehr als 100-jäh­ri­ge Un­ter­neh­mens­ge­schich­te in Evans­vil­le hin­weist. Aus­zu­schlie­ßen war des­halb aber nicht, dass es sich um ei­nen Nach­fah­ren ei­nes Os­na­brückers han­delt. Schon En­de des 17. Jahr­hun­derts be­gan­nen die ers­ten gro­ßen Aus­wan­de­rungs­wel­len in die USA, weil An­ge­hö­ri­gen re­for­mier­ter Glau­bens­ge­mein­schaf­ten Re­li­gi­ons­frei­heit ga­ran­tiert wur­de. Bald gab es ge­schlos­se­ne Sied­lungs­ge­bie­te von Deutsch-Ame­ri­ka­nern, und in den 1920er-Jah­ren konn­ten 40 Pro­zent der Be­völ­ke­rung von Evans­vil­le als Deutsch-Ame­ri­ka­ner be­zeich­net wer­den. Auch bei Da­vid Nuss­mei­er han­delt es sich of­fen­bar um ei­nen Nach­fah­ren der Os­na­brü­cker Fa­mi­lie Nüß­mei­er. Der Un­ter­neh­mer aus Evans­vil­le selbst weiß aber nur we­nig da­von: „Ich ha­be ge­hört, dass Vor­fah­ren mei­ner Fa­mi­lie im 19. Jahr­hun­dert nach Evans­vil­le ka­men. Ich hat­te aber noch kei­nen Kon­takt.“Wenn Ger­rit Nüß­mei­er In­ter­es­se hat, könn­te sich das jetzt än­dern. Die Te­le­fon­num­mer ge­be ich ger­ne wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.