PER­SÖN­LICH

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Politik -

Tors­ten Al­big (Bild), schei­den­der Mi­nis­ter­prä­si­dent Schles­wig-Hol­steins, muss sich fi­nan­zi­ell kei­ne gro­ßen Sor­gen ma­chen. Der SPD-Po­li­ti­ker darf mit drei Mo­na­ten Über­gangs­geld plus Fa­mi­li­en­zu­schlag von 13 800 Eu­ro und da­nach mit 7000 Eu­ro im Mo­nat rech­nen. Ab dem 62. Le­bens­jahr hat ein Mi­nis­ter­prä­si­dent nach fünf Jah­ren Amts­zeit An­spruch auf ein le­bens­lan­ges Ru­he­ge­halt von 25 Pro­zent des Grund­ge­halts – mehr als 3300 Eu­ro im Mo­nat. Fo­to: dpa

Richard Fer­rand, neu­er fran­zö­si­scher Woh­nungs­bau­mi­nis­ter, soll sei­ne Le­bens­ge­fähr­tin bei ei­ner Im­mo­bi­li­en­ver­mie­tung be­vor­zugt ha­ben. Die Re­gie­rung des kon­ser­va­ti­ven Pre­mier­mi­nis­ters Edouard

Phil­ip­pe stell­te sich hin­ter den Mi­nis­ter, der als Ver­trau­ter von Prä­si­dent Em­ma­nu­el Ma­cron gilt. Ein Rück­tritt sei kein The­ma. Die Re­gie­rung ist erst seit ei­ner Wo­che im Amt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.