Fi­nal­stim­mung in Ber­lin

Kir­chen­tag trifft auf Po­kal­fi­na­le – Ley­en von Ak­ti­vis­ten ge­stört

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - Einblicke -

Hal­le­lu­ja und olé, olé: Kaum hat­te Ba­rack Oba­ma den Kir­chen­tag ver­las­sen, da ström­ten auch schon die ers­ten Fuß­ball­fans nach Ber­lin. Das DFB-Po­kal­fi­na­le steht an – und das Chris­ten­tref­fen geht mun­ter wei­ter.

Von Joa­chim Heinz

Kri­ti­ker hat­ten vor­ge­warnt. Was, so lau­te­te die Fra­ge, kön­ne nach dem ge­mein­sa­men Auf­tritt von Ba­rack Oba­ma und Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) beim Evan­ge­li­schen Kir­chen­tag noch kom­men? Rund 70000 Men­schen ver­sam­mel­ten sich vor dem Bran­den­bur­ger Tor. Da macht sich bei manch ei­nem Ver­ant­wort­li­chen die Sor­ge breit, ob der mor­gi­ge Ab­schluss­got­tes­dienst in Wit­ten­berg das Kir­chen­volk in ähn­li­cher Mas­se mo­bi­li­sie­ren wür­de.

Ein we­nig Fi­nal­stim­mung lag zur Halb­zeit des Kir­chen­tags in der Luft. Und das nicht nur, weil die Pop­grup­pe Wi­se Guys vor 55000 Zu­hö­rern ih­ren mu­si­ka­li­schen Ab­schied gab. Kaum war Oba­ma ent­schwun­den, tauch­ten die ers­ten Fuß­ball­fans in der Haupt­stadt auf. Heu­te Abend steigt im Olym­pia­sta­di­on das DFBPo­kal­fi­na­le zwi­schen Bo­rus­sia Dort­mund und Ein­tracht Frank­furt. Ein wei­te­rer Groß­ein­satz für die Po­li­zei, die oh­ne­hin schon al­le Hän­de voll zu tun hat. Denn auch das prägt die­sen Kir­chen­tag: die Angst vor mög­li­chem Ter­ror.

Be­son­ders greif­bar wur­de das bei ei­nem Got­tes­dienst auf dem Breit­scheid­platz, wo ein Fa­na­ti­ker im De­zem­ber 2016 mit ei­nem Lkw in ei­nen Weih­nachts­markt ge­rast war. Ei­ne Für­bit­te in Sicht­wei­te der Ker­zen für die To­ten und Ver­letz­ten die­ses An­schlags galt den Op­fern des Selbst­mord­at­ten­tats von Man­ches­ter. Für sie wur­de ges­tern auch ei­ne Schwei­ge­mi­nu­te ab­ge­hal­ten. Na­he­zu zeit­gleich mach­te die Nach­richt von ei­ner is­la­mis­ti­schen Atta­cke auf ei­nen Bus mit kop­ti­schen Chris­ten in Ägyp­ten die Run­de.

Ein sicht­lich be­weg­ter Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­zié­re (CDU) über­brach­te die Mel­dung den Kir­chen­tags­be­su­chern – wäh­rend er auf ei­nem Po­di­um mit dem Groß­scheich der Kai­ro­er Al-Az­harU­ni­ver­si­tät, Ah­mad Al-Tay­y­eb, ei­gent­lich über das The­ma „To­le­ranz und fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben“dis­ku­tie­ren woll­te. Der Scheich bat spon­tan um ei­ne wei­te­re Schwei­ge­mi­nu­te: für die Kop­ten in sei­ner Hei­mat. Thü­rin­gens Mi­nis­ter­prä­si­dent Bo­do Ra­me­low (Lin­ke) schal­te­te sich vom Er­fur­ter „Kir­chen­tag auf dem Weg“zu. Nach­drück­lich for­der­te er Re­li­gi­ons­frei­heit auch für Mus­li­me. „Je­de Ge­mein­de hat das Recht, ein Got­tes­haus zu bau­en, wie sie möch­te, wenn sie fried­lich und freund­lich lebt“, sag­te er am Frei­tag auf dem Dom­platz.

Die Po­li­tik ist stets prä­sent: SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz üb­te schar­fe Kri­tik an Donald Trumps jüngs­ten Aus­fäl­len ge­gen die Bun­des­re­gie­rung. Es kön­ne nicht sein, dass ein US-Prä­si­dent im Sti­le ei­nes au­to­kra­ti­schen Herr­schers da­her­kom­me und die Bun­des­kanz­le­rin in ei­ner „der­art de­mü­ti­gen­den Wei­se be­han­delt“, so Schulz. Und Au­ßen­mi­nis­ter Sig­mar Ga­b­ri­el (SPD) wies Trumps For­de­rung nach Er­hö­hung der deut­schen Mi­li­tär­aus­ga­ben auf zwei Pro­zent der Wirt­schafts­leis­tung zu­rück.

Ei­nen Eklat an­de­rer Art gab es bei ei­nem „Bitt­got­tes­dienst für den Frie­den“. Laut­stark stürm­ten jun­ge Ak­ti­vis­tin­nen Em­po­re und Al­tar­raum der Kai­ser-Wil­helm-Ge­dächt­nis­kir­che. Dort woll­ten der evan­ge­li­sche Mi­li­tär­pfar­rer Si­gurd Rink und Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) ei­ne Dia­log­pre­digt hal­ten. Statt­des­sen such­te von der Ley­en den Dia­log mit den De­mons­tran­tin­nen, die sich ge­gen ei­ne „Ver­stri­ckung der evan­ge­li­schen Kir­che mit der Bun­des­wehr“rich­te­ten.

Un­ter­des­sen ga­ben die Ver­an­stal­ter be­kannt, dass der re­nom­mier­te Jour­na­list Hans Ley­en­de­cker („Süd­deut­sche Zei­tung“) Prä­si­dent des kom­men­den Evan­ge­li­schen Kir­chen­ta­ges 2019 in Dort­mund wird.

Fo­to: dpa

Ab­schied von der Kir­chen­tags­büh­ne: Die Vo­kal-Pop-Band Wi­se Guys gibt in Ber­lin ei­nes ih­rer letz­ten Kon­zer­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.